„Wenn man morgens unter der Dusche steht, hat man ja meist den ganzen Tag schon im Blick. Brote schmieren, das Kind an den Turnbeutel erinnern, das Meeting am Vormittag mit wichtigen Kunden, den Termin zum Mittagessen mit dem Chef, das Abholen und zum Fussball verfrachten der Kids, das Abendessen und den Einkauf dafür, der Drink am Abend, den man der besten Freundin schon seit Wochen verspricht. Und während das Wasser plätschert bimmelt das Handy. Die ersten Nachrichten des Tages kommen rein. Wer schreibt da wohl? Das wird dann noch mit feuchten Händen und triefender Mähne gecheckt.

Wonach das Duschgel riecht, woran uns der Duft erinnert, wie das Wasser sich auf der Haut anfühlt, wie seidig die Haare heute Morgen sind, wie gut es tut, sich die Nacht vom Körper zu waschen, wie man langsam wacher wird – darauf achtet man kaum noch. Keine Zeit. Es gibt so viel Wichtigeres. So viel zu verpassen, zu versäumen …“

 

… das sind meine einleitenden Worte zu einem Artikel über Achtsamkeit in der gerade neu aufgelegten Ausgabe der „Healthy for you“. Vielleicht kennt ihr ja die Zeitschrift „Stricken for you“ schon, in der bereits einiger meiner Anleitungen veröffentlicht wurden. Neben „Stricken for you“ und „Häkeln for you“ (:-) … die, die mich kennen, wissen, warum ich hier sehr schmunzle *lach*) … gibt es jetzt auch eine ganz neu aufgelegte Zeitschrift … nämlich „Healthy for you“. Hierin geht es um das Große Thema Gesundheit und alles was dazu gehört. Spannend und interessant, denn wollen wir nicht alle gesund sein und bleiben und werden? Was gibt es wichtigeres als Gesundheit? Da hilft einem das ganze Geld und die Macht und sonst was nichts, wenn man nicht gesund ist und auf sich achtet. Viele haben da sicherlich schon ihre Erfahrungen mit gemacht … krank sein ist total Mist, aber manchmal eben auch Schicksal oder selbst heraufbeschworen … durch Unvernünftigkeit, Schnelllebigkeit und Unachtsamkeit.

Eine gesunde Portion Egoismus und Achtsamkeit … das braucht jeder. Einfacher gesagt als getan, denn wenn man im Alltag festhängt, ist das oft ganz schnell wieder vergessen und man im vertrauten Fahrwasser mitsurft. Aber wir sollten uns das immer mal wieder vor Augen führen … und auch nur kleinste Auszeiten sind besser als keine. Denn schließlich haben wir nur das eine Leben. Unseres!

Ich beschäftige mich schon länger mit dem Thema Achtsamkeit … auch in Kombination mit Kreativität (so heißt mein Buch auch „Stricken – einfach, achtsam, kreativ).

Wie steht ihr denn zu dem Thema? Seid ihr achtsam? Was heißt für euch Achtsamkeit?

Healthy for you Zeitschrift Achtsamkeit Veröffentlichung

Ich kann euch die Zeitschrift „Healthy for you“ wirklich sehr empfehlen. Es sind schöne Artikel dabei, ebenso wie Rezepte und allerlei Blickwinkel auf die Gesundheit. Falls ihr auch mal drin schmökern und euch eine kleine Auszeit gönnen wollt … das Heft ist ab sofort im Zeitschriftenhandel erhältlich.

Viel Spass beim Lesen … und vor allem bei der Auszeit vom hektischen Alltag!