Vor einiger Zeit habe ich diese nette Einladung vom OZ-Verlag erhalten, der mich zum Tag der Wolle am 1. September 2017 nach Freiburg eingeladen hat. Na klar, da bin ich doch gerne dabei – welch Frage. Vor allem, weil ich ja letztes Jahr schon bei dem Event Stricken 3.0 in Berlin (Bericht hierzu) dabei sein durfte.

Tag der Wolle Freiburg Bloggertreffen Stricken OZ Verlag

Die Vorfreude war gross und wurde auch nur ein klein wenig von der Streckensperrung der Deutschen Bahn gedämpft. Anstatt am frühen Nachmittag in Freiburg anzukommen, war es dann doch kurz vor 17:00 Uhr. Somit hab ich leider die offizielle Stadtführung verpasst (mennooooo!), dafür aber ein paar Stunden mehr Strickzeit im Zug gewonnen. Tja, man muss es halt einfach positiv sehen. :-)

tagderwolle_2

Vom Bahnhof bin ich dann direkt kurz noch ins Hotel geflitzt, um wenigstens meinen Rucksack dort schon mal zu deponieren. Der OZ Verlag hatte für uns Bloggerinnen ein Zimmer im niegelnagelneuen und genau an diesem Tag neu eröffnetem Motel One reserviert. Also wirklich ein Tag im Namen des Testens. :-) Wir waren die allerersten Gäste … und ich war die erste, die sich aufs Bett hat fallen lassen. 😉 Wer kann das von einem Hotel schon behaupten.

tagderwolle_3

Noch schnell ein Selfie … mit meinem Namensschild. :-) Das haben wir nämlich bei der Einladung als Bastelset mitgeschickt bekommen. Ich gehe mal davon aus, dass sich da jeder kreativ austoben sollte… nunja, ich hab mir ein Schleifchen gestrickt.

tagderwolle_4

Also schnell los … zu Fuss durch die Freiburger Gässchen. Freiburg ist wirklich eine bezaubernde Stadt, mit tollen kleinen verwinkelten Gassen, süssen Lädchen … auf meinem Weg zum Ballhaus hab ich natürlich noch schnell einige Fotos geschossen. Schade, dass ich einfach nicht mehr Zeit hatte, um in das eine oder andere Lädchen zu spazieren und zu stöbern oder noch länger durch die Straßen zu laufen und die Stadt zu erkunden. Aber hey, wir sind ja für eine andere Mission hier: Wolle testen, stricken, stricken stricken … :-)

tagderwolle_5

 

tagderwolle_6

 

Im Ballhaus bin ich dann auf die anderen Bloggerinnen gestoßen, die schon in den Genuss eine geführten Stadtführung gekommen waren. Dort erwartete uns ein angerichtetes Woll-Buffet, viele tolle Zeitschriften, Bücher, Stricknadeln, Wolle, Wolle, Wolle … und natürlich viele nette Kreativ-Kolleg/innen.

tagderwolle_7

Die Chefin des OZ-Verlags hat den 1. September zum Feiertag der Wolle erkoren (könnte von mir aus auch jeden Tag sein), es wurde die Chefredakteurin der Zeitschrift Sabrina geehrt, die bereits seit 30 Jahren das monatlich erscheinende Magazin führt. Und dann hiess es … das Buffet ist eröffnet!! Nein, das Fingerfood-Buffet hat mich erstmal nicht interessiert *lach* … ab zum Wollbuffet.

tagderwolle_8

tagderwolle_9

Dort hatten wir eine tolle Auswahl von vielen verschiedenen Herstellern und konnten nach Herzenslust in der neuen Herbst- und Winterkollektion schmökern und zuschlagen. Natürlich sind auch ein paar Knäuel in meine Tasche gewandert. Klar doch, oder?

tagderwolle_10

Angestrickt wurde aber sofort … das duldet keinen Aufschub. :-)

tagderwolle_11

Im Kreise von netten Kreativ-Kolleginnen haben wir den ganzen Abend gefachsimpelt, gestrickt, gequatscht, getratscht, uns über die neuesten Trends und Garne ausgetauscht … wie schön!!! Es hat so einen Spass gemacht, vor allem auch ein paar bereits bekannte Gesichter vom letzten Jahr wiederzutreffen.

tagderwolle_12

Irgendwie war der Abend doch zu kurz. Ich bin gar nicht dazugekommen, mich mit allen Mädls zu unterhalten oder wenigstens ein kurzes Pläuschchen zu halten. Aber ich hoffe, dass wir das alles – bei allernächster Gelegenheit – nachholen können! Wir brauchen definitiv ganz schnell einen weiteren Woll-Feiertag. :-)

tagderwolle_13

Wer noch alles mit dabei war könnt ihr HIER sehen – und natürlich gibts hier auch die Links zu den anderen Blog-Beiträgen. Viel Spass beim Schmökern!

Und der OZ Verlag hat auch ein Video zum Tag der Wolle gemacht … schaut mal HIER. Na, entdeckt ihr mich? :-)