… eine Tugend gemacht. :-) Ich war in den letzten Tagen in so manchen Geschäften beim stöbern, weil ich eine Geburtstagskarte gebraucht habe. Naja, eigentlich stöber ich ganz gerne durch die Karten, denn fündig wird man immer irgendwie … für irgendjemanden … die passende Gelegenheit wird sich früher oder später schon finden. Aber kennt ihr das, wenn ihr was ganz bestimmtes braucht, für eine bestimmte Person? Ich hatte unzählige Karten in der Hand … der Text hat nicht gepasst, die Farben waren nicht so dolle … es passte einfach irgendwie nicht zu Geburtstagskind … na gut, was nicht passt, wird passend gemacht, gell?! :-)
 
Also hab ich im idee. Creativmarkt eine Blanko-Karte in rosa gekauft … jaaaaaaaaaa, es ist ein Mädlsgeburtstag. :-) … und einfach selbst eine Karte gezaubert. Klein. Fein. Schön … ist sie geworden, finde ich. Dem Geburtstatgskind gefällt sie *freu*
 
 
 
 
Aus ein paar Stoffresten habe ich einfach Dreiecke ausgeschnitten für eine Girlade und mit der Nähmaschine aufgenäht. Ging ganz problemlos. :-) Noch ein paar schnörkelige Musterstiche hab ich gewagt und dann noch schnell ein „Happy Birthday“ in meiner schönsten Schönschrift druntergesetzt. Und schwuppdiwupp, war sie schon fertig, meine ganz individuelle Geburtstagskarte. :-) Als kleines Mitbringsel hab ich noch ein Teelicht mit einem selbstgestrickten Mäntelchen eingepackt – in pink versteht sich. :-)

 
 
Also, wenn ihr auch mal nicht die richtige Karte findet, einfach schnell an die Nähmaschine und eine nähen. :-) Es stehen noch ein paar mehr Geburtstage an, also ich werd mich da noch ein bisschen kreativ auslassen.
 
Ich wünsche euch ein schönes, gemütliches und kreatives Wochenende
 
Liebe Grüße
 
Kristin