Am Samstag hat bei uns schon ganz schön früh der Wecker geklingelt. Naja, ein bisschen hab ich das schon verflucht … aber wir hatten einen guten Grund uns so früh aus dem Bett zu schälen. :-)
Der 1. Werdenfelser Design-Gipfl in Garmisch stand an. Ich hab schon viele Wochen freudig dafür genäht, gestrickt und Kisten gepackt. :-)
Also, um 7:00 Uhr gings dann erstmal zum Bäcker unseres Vertrauens, ein frischer Latte Macchiato und eine noch warme Breze und dann direkt auf die Autobahn. In und um München hingen die Nebelschwaden noch ganz tief, aber kaum waren wir am Starnberger See vorbei, hat die Sonne rausgeblinzelt und es hat sich ein toller Blick auf die Berge aufgetan. Samstags Früh sind die Autobahnen wirklich noch angenehm leer und so waren wir dann ganz schnell in Garmisch – natürlich auch Dank meiner sportlichen Fahrweise. *lach*
Der Design-Markt hat in der Kongresshalle stattgefunden. Als wir ankamen waren viele Aussteller schon ganz fleissig am Aufbauen. Mein Ehecheffi hat sich als toller Logistikmeister und Kistenschlepper erwiesen … somit war auch mein Stand dann ganz schnell bunt dekoriert. :-) Ich hatte auch die zwei Vintage-Koffer dabei (die ja am kommenden Wochenende beim „selbstgmacht“-Markt in München nochmal zum Einsatz kommen) … ich finde, die sind ein echt schöner Hingucker.

Pünktlich um 10:00 Uhr wurden die Türen geöffnet und es sind gleich viele Besucher wortwörtlich reingestürmt. :-) Gut so!!!
Zwischendrin hat dann auch mein Catering-Beauftrager mich mit Latte Macchiato, Süsskram und Brötchen versorgt – vorbildlich, oder? :-) Nachdem ich sonst immer alleine auf Märkten vertreten bin, hab ich diesmal den Luxus meiner Ehecheffi-Begleitung wirklich rundum genossen. Logistik und Catering … und natürlich die Verkaufsunterstützung. Toll!!! :-)

Ein großes Highlight war auch, dass mir gleich vier Groupies nachgereist sind. :-) Ich hab mich sooo gefreut!! Wie cool ist das denn, oder? Also, Mädls … und Junge – ganz ganz lieben Dank für euern Besuch. Ich hab mich mega gefreut!

In den sieben Stunden, die der Markt geöffnet hatte, sind wirklich viele Kunden gemütlich von Stand zu Stand gewandert, haben fleissig gekauft und bestellt. :-) … und es hat wirklich viel Spass gemacht.
Vielen lieben Dank an die beiden Orga-Mädls!! Super wars!!!

Und natürlich hatte der Ehecheffi auch sein Spielzeug dabei … so ist dieses Foto entstanden. Unser Stand von oben. :-))

Abends haben der Ehecheffi und ich zur Feier des Tages noch bei Pizza und Pasta gutgehen lassen, dann wurden die Beine hochgelegt und es war totale Entspannung angesagt. Naja, nicht lange, denn dann waren wir schon im Land der Träume. :-)

Somit ging ein toller, erfolgreicher und sehr schöner Markt in Garmisch zu Ende … und ich hoffe auf eine baldige Wiederholung. :-)

Ganz liebe Grüße

Kristin