An manchen Tagen leuchtet der Herbst in seinen prächtigsten Farben – die Sonne strahlt durch die Bäume und lässt das Laub golden oder rubinrot erscheinen … und an anderen Tagen ist es einfach nur grau in grau und ziemlich trostlos.

Heute ist so ein grauer Tag und dann holt man sich den Herbst mit seinen schönen Farben einfach in die Wohnung.

Hier eine ganz kleine, feine Idee für eine Herbstdeko. Sie ist super schnell gemacht und du brauchst nicht viel:

  • ein kleines Teelicht, Vase oder Gläschen
  • ein paar herbstlich gefärbte Blätter, z.B. vom Wein oder Ahorn etc.
  • ein paar Blümchen, z.B. Chrysanthemen

Die Blätter mit ihrer Färbung in das Glas legen, so dass diese sozusagen die Außenwand des Glases abdecken. Ein paar Blüten abschneiden und in die Mitte des Glases geben. Jetzt nur noch Wasser einfüllen und fertig. :-)

blumendeko herbst idee chrysanthemen blaetter

Super fix gemacht und so zaubert man ganz schnell eine herbstliche Stimmung in die Wohnung – auch wenn es draußen trist und grau ist. Viel Spass beim Nachmachen!