… das sind zwei typische bayrische Namen –
nämlich die Kurzform von Auguste und Ferdinand.
Hmm, wie erklär ich euch das jetzt am besten?
Alsoooo, mein Papa ist ein echter, eingefleischter Münchner –
ein Bayer durch und durch …
und da lag es ja quasi sehr nahe, dass seine beiden Hunde
auch einen bayrischen Namen bekommen.
Gusti und Ferdl ;-)
Und die beiden sehen quasi so aus:

Naja, die Würschtlschnur fehlt, aber sonst sind se sich doch
schon ganz schön ähnlich, oder?


Ich musste soooo schmunzeln, als ich das Webband in der Hand hatte.
Da schoss es mir in den Kopf – das sind Gusti und Ferdl ;-)
Natürlich hat mein Papa auch gleich so nen Schlüsselband bekommen. ;-)
Und diese beiden – also die Schlüsselbänder – dürfen morgen
auch mit aufn Markt. ;-)
Apropo Markt, mamachicas und ich sind morgen hier anzutreffen:
Wir würden uns total über euren Besuch freuen!!!
Natürlich bin ich schon mächtig aufgeregt und
bin gespannt wie es morgen wird.
Also, kommt vorbei!!!
Liebe Grüße
Euer
Blümchen