Vor einiger Zeit hab ich dieses Tuch mal live gesehen … und mich sofort verliebt. Ich MUSSTE einfach auch diese Eulen stricken. Sind sie nicht süss??? Ich bin total verzaubert und begeistert.

Eigentlich dachte ich, dass Eulen inzwischen “OUT” sind … aber weit gefehlt … bei mir fängt der Eulen-Hype erst an. *lach*

Ich hab diesen wunderschön handgefärbten Strang Sockenwolle (75 % Wolle, 25 % Polyamid) bei mamachica gesehen und erstanden. Die Farben sind super kräftig und kommen wirklich toll zur Geltung.

Natürlich musste dann erstmal gewickelt werden, aber auch als Knäuel sieht die Wolle super aus. :-)

… und dann wurde genadelt und genadelt … ein ganzes Wochenende, von früh bis spät – die Nacht hab ich zum Tag gemacht und das Strickzeug erst dann weggelegt, als mir wirklich die Augen zugefallen sind. :-)

Kennt ihr das … wenn ihr denkt, eine Reihe geht noch … naja, noch eine Reihe … nagut, noch einen Mustersatz … dann guckst man mal verstohlen auf die Uhr … UPPPPS … zwei Stündchen sind vergangen. Wollte man nicht eigentlich ins Bett? :-) Nun gut, man muss Prioritäten setzen. :-)

 
Aber der Strickanfall :-) hat sich gelohnt … hier sind sie, meine Eulen. :-) Sie haben graue Kulleraugen bekommen, die je nach Lichteinfall hell- oder dunkelgrau schimmern.
 

 
Wie findet ihr es? Sollte es euch gefallen … es ist noch zu haben. :-) Schön kuschlig um die Schultern gelegt oder einmal um den Hals geschlungen, wird man von Eulen beschützt. :-)
 
Falls ihr selbst zu Stricknadeln greifen wollt, das Tuch heißt Hogwarts Express von Susan Ashcroft. Die Anleitung gibt es bei Ravelry … HIER
 
Liebe Grüße
 
Kristin