So, endlich gibts mal wieder was für mich. :-)

Ich wollte schon längst mal wieder ein paar schöne Stöffchen nur für mich vernähen … aber wie es halt immer so ist … es kommt immer was dazwischen. Aber als ich von Stefanie von SO! Pattern wieder eine Probenähanfrage für ihre neue Jacke PAULA im Postfach hatte, hatte ich endlich einen Grund für mich zu nähen. :-) Vielleicht sollten einfach öfter Probenähanfragen für „Damen“ ins Haus flattern. *hihi*
Schon beim kurzen Überfliegen des Schnittmusters und der Anleitung war ich begeistert. Die Jacke ist vorne nämlich figurnah geschnitten und im Rückenteil wie ein Blouson aufgebaut. Echt mal was extravagantes. :-) Die Teilungsnaht beim Vorderteil ist super, denn die Jacke liegt dadurch toll an, natürlich hat die Jacke auch Taschen, die perfekt in die Seitennaht eingebaut sind. Na, guckt doch mal … wie findet ihr sie?

Die Stoffauswahl dauert ja normalerweise immer am längsten ;-) … diesmal wars aber gleich erledigt, denn ich hab mich entschieden lang gehütete Fleece-Schätzchen anzuschneiden, die ich vor einiger Zeit mal auf dem Stoffmarkt in Freising ergattert hatte. Den violetten „Kringel-Fleece“ find ich echt klasse.
Also, Schnittmuster ausdrucken und erstmal die Fleissarbeit erledigen. Also Memory spielen mit dem Schnittmuster. *lach* Ist aber eigentlich auch ganz schnell erledigt. :-) Was super angenehm ist, dass die Nahtzugaben schon im Schnittmuster enthalten sind, also man muss nicht wirklich viel nachdenken – einfach zuschneiden. :-)
Das Nähen selbst geht auch super schnell voran. Ich hab beim Kragen mal kurz überlegen müssen … aber auch das war schnell gelöst. Manchmal hat man einfach ne Blockade. *lach*

Ich hab die Jacke an einem Abend genäht. Die Anleitung ist super gut erklärt, viele Bilder und auch für Nähanfänger super verständlich.

Und jetzt kommt noch ein echtes Schmankerl … was ganz Neues! Super genial, wenn ihr mich fragt. Alsoooo, man kann sich in der  pdf-Datei, die über mehrere Ebenen angelegt ist, einfach seine Größe vom Schnitt aussuchen und drucken. Oder wenn ihr eine Größer kleiner oder größer wollt, wählt ihr z.B. Größe L aus und druckt. Das ist echt super komfortabel. Luxus sozusagen – denn hier werden die Vorteile vom Mehrgrößenschnitt und Einzelschnitt in einer Datei vereint. Cool oder?

So, jetzt dürft ihr noch ein paar Fotos gucken, die bei schönstem Spätherbstwetter entstanden sind.

Hier auf der Rückseite sieht man ganz gut, dass hinten ein Bündchen eingearbeitet ist … so kommt es zum blousonartigen-Schnitt. Ich muss ja nicht extra erwähnen, dass das super bequem ist. :-)
So, und wollt ihr jetzt noch ein paar Spassbilder sehen? Der liebe Ehecheffi hat ein neues Spielzeug und die muss ich natürlich auch hin und wieder ausprobieren. Die GoPro ist eigentlich eine Action-Cam, aber man kann damit echt super geniale Videos und auch Bilder machen. Damit lassen sich wirklich teilweise ganz verrückte Perspektiven einfangen. Ein cooles Teil, sag ich euch. 

Die haben einen ganz guten Effekt die Bilder, gell?! Ich glaub damit muss ich noch öfter rumspielen. :-)
Sodele, weitere Fotos von den Probenäh-Ergebnissen meiner Kolleginnen und PAULA könnt ihr *hier* sehen.
Liebe Stefanie, nochmals lieben Dank, dass ich wieder für dich probenähen durfte. Ich bin super happy mit meiner neuen Kuschel-Jacke. :-)
Liebe Grüße
Kristin