So, jetzt ist Schluss damit!
* * *
Wochenlang, wenn nicht gar monatelang stolperte
ich quasi in hohem Bogen ins Wohnnähzimmer.
Denn genau neben der Tür ist noch die einzige freie
Steckdose und da baumelte das Handyladekabel.
Noch dazu liegt das Handy dann am Boden rum
und hat auch dahin und wieder einen Tritt mitbekommen. ;-)
* * *
Ähhmm, apropro Tritt, vielleicht hätt ich mal fester drauflatschen sollen,
denn eigentlich liebäugel ich mit nem Smartphone. *grins*
Jaaaaaaa, schon gut, ich gehöre zu denjenigen, die noch
ein super altmodisches Handydingens haben. :-)
* * *
Also, zurück zum eigentlichen Problem –
ich wollte nicht länger wie James bei “Dinner for one”
übers Kabel stolpern. *kicher*
Und hier ist sie nun – meine “Nicht-mehr-übers-Kabel-Stolper-Hänge-Tasche”
*hihi*

Ich hab sie auch gleich etwas größer gemacht,
denn dann kann ich da auch meine Digicam zum Aufladen reinpacken. :-)
Und, was meint ihr? Ist doch tausendmal
besser und schöner als Stolpern. :-)

Liebe Grüße

Euer
Blümchen