Ihr Lieben,

vor kurzem ist das neue Lana Grossa Meilenweit Booklet – Ausgabe 6 erschienen.

In diesem Heft findet ihr 43 Anleitungen – eine bunte Mischung aus Socken, Mütze, einen Cowl, ein Tuch, Handstulpen – und sogar ein kleines Weihnachts-Special ist mit dabei. Einen kleinen Einblick in das Heft bekommt ihr HIER.

Ich durfte für diese Ausgabe auch wieder ein paar Designs beisteuern. Denn jeder der mich  kennt weiss, dass ich handgestrickte Socken liebe … also teile ich diese Designs sehr gerne mit euch.

 

Socken, Meilenweit, Lana Grossa, Strickanleitung

 

Ich möchte euch „meine“ Designs kurz vorstellen:

 

Den Anfang macht Modell 10: Diese Socken sind aus der Meilenweit 100 Nessel Everest 5132 gestrickt. Das ist ein Garn für alle, die besonderen Wert auf Nachhaltigkeit legen, denn hier sind Nesselfasern mit verarbeitet. Das Garn lässt sich wunderschön verstricken, ist angenehm weich und zu den Farben muss ich wohl nichts sagen … die sind doch toll, oder?

Wenn Wolle und Muster Hand in Hand gehen … dann ist es die perfekte Kombi. Da das Garn bereits in sich gemustert ist und tolle „Ringel“ hervorbringt, habe ich hier lediglich mit einem Minimal-Muster nachgeholfen. So verläuft ein Muster, das optisch aussieht wie Minizöpfe, vom Bündchen bis zur Spitze. Auch hier war es mir wichtig, dass Wolle und Muster noch jeweils für sich wirken können. Das Muster ist wirklich einfach zu stricken, so dass auch Strickanfänger einen schnellen Erfolg haben und Socken an den Füssen haben, die einen gewissen „Pfiff“ haben.

Socken, Meilenweit, Design, Strickanleitung, Lana Grossa

Modell 10

 

Nun zu Modell 14: Die Meilenweit 100 Tucano bringt richtig Farbe ins Spiel. Damit auch hier die Farben und der schöne Übergang richtig zur Geltung kommt, haben diese Socken auch nur ein Minimal-Muster, welches vom Bündchen bis zur Spitze verläuft. Ein schlichtes Muster zu aufregendem Garn – ein tolle Kombi.

 

Modell 14

 

Weiter geht’s mit Modell 16: Hier wird der schöne Farbverlauf der Meilenweit 100 Tucano (Farbe 7431) noch durch das kleine, feine Lochmuster ins Szene gesetzt. Es ist ganz einfach zu stricken, sorgt aber für einen immensen Effekt.

Die Meilenweit 100 Tucano gibt es in 12 wunderschönen, farbreichen Kombinationen.

Modell 16

 

Und last but not least – Modell 18: Hier wurde die Meilenweit 100 Soja Lago (Farbe 5168) verstrickt.

Bei diesem Design war es mir wichtig, dass die Wolle im Vordergrund steht. Dieser Farbverlauf, der hier wunderschöne Farben harmonisch ineinander übergehen lässt, darf keinesfalls durch ein zu aufwändiges und „All-Over“-Muster übertroffen werden. Somit habe ich mich für ein einfaches, aber nicht minder schönes Muster entschieden, das einen Blütenkelch widerspiegelt. Das Muster läuft seitlich vom Bündchen bis zur Spitze und verspricht einerseits leichtes Strickvergnügen, aber auch eine tolle Kombination aus Farbverlauf und Muster.

Diese Ausgabe ist wirklich toll gelungen und eine kreative Sammlung von verschiedensten Garnen und Designs. Ich bin mir sicher, hier ist für jeden etwas dabei.

Ich wünsche euch viel Freude beim Schmökern durch das Heft, aber auch natürlich viel Strickspass.

 

Dieser Beitrag enthält Werbung.