Meine 10 besten Strick-Tipps

Meine 10 besten Strick-Tipps

Ihr Lieben,

zum Stricken braucht es nicht viel – Wolle und Stricknadeln reichen erst mal – und man kann es überall machen, ob gemütlich daheim auf der Couch, in der Mittagspause, in der Bahn, auf der Parkbank, im Wartezimmer, auf der Strandliege … die Nadeln kann man immer und überall klappern lassen. Das Stricken hat in den letzten Jahren den altmodischen Touch abgelegt und ist wieder richtig hip geworden. Stricken kann jeder (lernen), egal ob jung, ob alt, ob Frau oder Mann … traut euch und versucht es mal. Und damit es noch ein klein wenig einfacher geht, habe ich ein paar kleine Strick-Tipps und -Tricks als Gast-Blogger-Beitrag für den OZ Verlag zusammengetragen.  Hier geht es zum Beitrag: KLICK

Habt ihr auch Strick-Tipps und -Tricks, die euch immer mal wieder „das Leben retten“? Irgendwie hat das doch jeder oder? Verratet ihr mir auch eure? Ich bin gespannt. ;-)

Strick-Tipps, stricken. OZ Verlag, Wolle

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Von |2019-01-03T13:43:51+00:00Donnerstag, 3. Januar 2019|Allgemein, DIY, Do it yourself, Stricken, Wolle|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen