Ihr Lieben,

es wird herbstlich … und passend dazu gibt es jetzt die Strick-Highlights aus handgefärbten Garnen. Ja, der Herbst wird farbenfroh und strick-reich.

Habt ihr schon das brandneue Lana Grossa hand-dyed Heft Nr. 3 gesehen? Ihr könnt es online durchblättern und es natürlich als Print-Version bei den Fachhändlern erhalten, die euch natürlich auch bei der Auswahl der Garne und Farben immer zur Seite stehen.

Ich hatte wieder die große Freude für diese Ausgabe mitwirken zu dürfen – mit 3 Designs in einer Auswahl an wundervollen handgefärbten Garnen.

 


Jacke – Modell 6

Bei der fein geringelten Jacke flüstert das Herz „Haben wollen!“

Die Jacke gehört definitiv auf jede to-knit-Liste und ist auch absolut für Anfänger geeignet. Sie wird glatt rechts, von oben nach unten in einem Stück ohne Nähte gestrickt. Hiermit ist für ein meditatives Strickvergnügen aus der Ecopuno hand-dyed und uni gesorgt. Abwechslung bringen die unterschiedlich gefärbten Stränge, die den effektvollen Streifenmix entstehen lassen.

Eine geringelte Jacke gehört doch irgendwie in jeden Kleiderschrank … sie lässt sich super kombinieren, egal ob sportlich über eine Jeans oder edel zu einem Rock oder Kleid. Besonders schön lässt sich hier mit Farben spielen … mir hat es dieser tolle türkis-Ton der hand-dyed Ecopuno (Farbe Sunita) und der Uni-Ton (Farbe 028) angetan. Aber natürlich lassen sich auch unzählig andere Farben kombinieren – der Phantasie und der Farblaune sind keine Grenzen gesetzt.

 


Tuch – Modell 15

Das sichelförmige Tuch ist ein toller Begleiter zu edlen Looks. Das lange Tuch lässt sich nach Lust und Laune drapieren. Die Kombination aus der Cool Wool hand-dyed (Fb. 112) mit einer passenden Uni-Farbe (Fb. 432) ermöglicht unendliche Experimente: Ob Ton in Ton oder auch mal konträre Farben – der Farbspaß ist garantiert. Das einfache Tuch verspricht zudem einen schnellen und relaxten Strickerfolg. Der Clou daran ist, dass es von beiden Seiten getragen werden kann. Also einfach einkuscheln und wohlfühlen.

 


Socken – Modell 13

 

Mit faszinierenden Tönen, gedoppelten Rollrändern und überzogenen Maschen werden aus Socken wahre Hingucker. Das Design motiviert geradezu, die neuen sechs Effekte der Meilenweit Merino direkt auszuprobieren.

Das ist das Geniale an der Meilenweit Merino hand-dyed New Effects. Die sich wiederholenden Grautöne wirken beruhigend und ermöglichen Experimente mit einfarbigen Garnen. Die Spitzen, Fersen und Rollränder bilden tolle Kontraste zum handgefärbten Rest. Hier sind der Fantasie absolut keine Grenzen gesetzt. Zu jedem Strang lassen sich unzählige Uni-Farben kombinieren – ganz nach Lust und Laune und persönlichem Geschmack. Ich bin super auf deine Kombination gespannt!

 


 

Es freut mich sehr, dass euch meine Designs – was die bisherigen Rückmeldungen so betrifft – gefallen und sie zahlreich auf die Nadeln dürfen.

Das neue hand-dyed Heft Nr. 3 hält eine Vielzahl von tollen Modellen und grandiosen Farbzusammenstellungen bereit. 26 individuelle Modelle, die allesamt großen Strickspass versprechen, erwarten euch. Viel Freude beim schmökern … und stricken.

 

Dieser Beitrag enthält Werbung.