Neue Anleitung – Armstulpen Phili

Neue Anleitung – Armstulpen Phili

Passend zu meinem Tuch-Design „Philine“ gibt es nun auch die Anleitung zu den Armstulpen „Phili“. Eine perfekte Kombi.

Früher hießen sie Hebemaschen, heute wird das ganze sehr stylisch dann „Mosaikmuster“ genannt. Egal, welchen Namen sie gerade tragen, ich liebe diese grafischen Musterzusammenstellungen, die viel komplizierter aussehen als sie zu stricken sind, schon seit meiner Kindheit. Besonders schön lassen sich durch diese Muster gleichwohl sehr konträre Farben miteinander kombinieren, aber auch Farben aus der gleichen Familie und die sich nur durch Nuancen unterscheiden, erzielen einen grandiosen Effekt.

Es werden pro Farbe ca. 20 g Wolle verstrickt (kleinste Größe). Ich habe hier die Reste der Gomitolo Puno von Lana Grossa verstrickt, die ich auch für das Tuch Philine verwendet habe.

Die Armstulpen sind ca. 25 cm lang und es sind die Angaben für einen Umfang von 16 cm / 18,5 cm und 21 cm angegeben.

Das Muster ist einfach zu stricken und somit auch anfängertauglich. Die Anleitung (inkl. Fotos) umfasst 10 Seiten.

Die Anleitung ist bei Ravelry (KLICK) und Makerist (KLICK) erhältlich.

Armstulpen, Phili, Anleitung, stricken, Stulpen,

 

Dieser Beitrag enthält Werbung.

 

Von |2018-11-15T14:34:06+00:00Sonntag, 28. Oktober 2018|Allgemein, Anleitung, Armstulpen, DIY, Do it yourself, Stricken, Stulpen, Wolle|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen