Ihr Lieben,

ich habe lange überlegt mit welchem Design ich in das Jahr 2022 starte.

Und wie ihr sehen könnt, habe ich mich für Socken entschieden. Socken gehen immer, sind ein schnelles, überschaubares Projekt und/oder auch ein super zweit, dritt, viert Projekt, das so nebenher läuft. So wie bei mir meistens.

Also, darf ich vorstellen … Socken DORINE.

 

Die Socken DORINE bestechen durch das eingängige, aber dennoch effektvolle Muster, welches auf der Vorderseite des Fusses vom Bündchen bis zur Spitze hinabläuft. Aber die Socken können sich auch von hinten sehen lassen. Hier zieht sich vom Bündchen bis zum Beginn der Ferse ein Zopf-ähnliches Muster.

 

 

Für diese Socken habe ich folgendes Material verstrickt:

Sockengarn – Creativo von Garnmanufaktur (garnmanufaktur.com)

Handgefärbte Sockenwolle – 4fach / 75% Schurwolle, 25% Polyamid

Farbe: Moos / 420 m / 100 g

Das Original-Garn bekommt ihr HIER.

 

Größe 36/37 – 38/39 – 40/41 – 42/43
Verbrauch in g: ca. 65 – 70 – 75 – 80

 

Die Anleitung enthält Charts für das Muster, so dass auch Strickanfänger sehr gut damit zurechtkommen.

Die Angaben für die Socken sind für die Größen 36/37, 38/39, 40/41 sowie 42/43 angegeben.

Die Anleitung (inkl. Fotos) umfasst 8 Seiten und ist in meinem Shop (KLICK) sowie bei Ravelry (KLICK) ab sofort erhältlich.

 

Bis einschließlich Sonntag, den 9. Januar 2022 gibt es 10% Einführungsrabatt. Dieser Rabatt wird automatisch abgezogen – ihr benötigt keinen Gutschein-Code.

 

 

Ich möchte mich ganz herzlich bei all meinen Teststrickerinnen bedanken, die in den letzten Wochen wieder unsagbar viele und schöne Socken-Paare gezaubert haben. Unter dem Hashtag #sockendorine könnt ihr bei Instagram und Facebook all die tollen Modelle bestaunen. Es ist eine wahre Freude zu sehen, welch tolle Socken hier entstanden sind.

Ganz lieben Dank an mein Test-Strickteam! Es war wieder grandios mit euch!

 

Dieser Beitrag enthält Werbung.