Strick-Anleitung Armstulpen ADALIE

Strick-Anleitung Armstulpen ADALIE

3,50 

988 vorrätig

Ich liebe Armstulpen, was wohl daran liegt, dass ich immer kalte Hände habe. Ich glaube das geht vielen Mädls so, oder?

 

Armstulpen haben bei mir immer Saison – Sommer wie Winter. Sie wärmen einerseits wunderschön und lassen dennoch die Fingerspitzen gerade noch frei, um etwas anzufassen. Sie wärmen z.B. bei stundenlanger Computerarbeit und man kann bequem noch tippen. Manchmal ist es einfach „nur“ ein tolles Accessoire, was ein Outfit komplettiert.

 

Das Muster ist in dieser Anleitung ausführlich jeweils für die rechte bzw. linke Stulpe gesondert beschrieben, so dass auch Strickanfänger sehr gut damit zurechtkommen. Das Muster erstreckt sich nur auf dem Handrücken, der Teil der Handinnenfläche ist ganz schlicht mit rechten Maschen gestrickt.

Die Armstulpen sind ca. 25 cm lang und es sind die Angaben für einen Umfang von 16 cm angegeben.

Die Anleitung (inkl. Fotos) umfasst 8 Seiten.

 

Benötigtes Material:

 

· 1 Strang (50 g / ca. 200 m) „Pauline“ von Soie et Laine (75% Merino superwash, 20% Nylon, 5% Stellina)

· Nadelspiel oder Rundstricknadel (für Magic-Loop-Technik) Nr. 3,5 mm

· Nadel zum Vernähen der Fadenenden

 

 

Lieferzeit: 24 Stunden

988 vorrätig

Artikelnummer: sku00222 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Hinweis:

 

Es handelt sich hier um ein digitales Produkt (PDF). Du erhältst nach Zahlungseingang eine Email mit einem Download-Link.

 

Alle Rechte an dieser Anleitung liegen bei Joél Joél -handmade 4 friends, Kristin Joél.

 

Urheberrecht: Die Rechte dieser Anleitungen/Dateien liegen bei Joél Joél – handmade 4 friends, Kristin Joél.

 

Die Verbreitung und/oder das Kopieren dieser Anleitung ist nicht gestattet; nur für den privaten Gebrauch. Es ist nicht erlaubt, das E-Book für die Produktion von Verkaufsartikeln zu verwenden, ebenso ist eine Massenproduktion nicht gestattet. Für eventuelle Fehler in der Anleitung wird keine Haftung übernommen.

 

***************************************

 

Ich liebe Armstulpen, was wohl daran liegt, dass ich immer kalte Hände habe. Ich glaube das geht vielen Mädls so, oder?

 

Armstulpen haben bei mir immer Saison – Sommer wie Winter. Sie wärmen einerseits wunderschön und lassen dennoch die Fingerspitzen gerade noch frei, um etwas anzufassen. Sie wärmen z.B. bei stundenlanger Computerarbeit und man kann bequem noch tippen. Manchmal ist es einfach „nur“ ein tolles Accessoire, was ein Outfit komplettiert.

 

Das Muster ist in dieser Anleitung ausführlich jeweils für die rechte bzw. linke Stulpe gesondert beschrieben, so dass auch Strickanfänger sehr gut damit zurechtkommen. Das Muster erstreckt sich nur auf dem Handrücken, der Teil der Handinnenfläche ist ganz schlicht mit rechten Maschen gestrickt.

Die Armstulpen sind ca. 25 cm lang und es sind die Angaben für einen Umfang von 16 cm angegeben.

Die Anleitung (inkl. Fotos) umfasst 8 Seiten.

 

Benötigtes Material:

 

· 1 Strang (50 g / ca. 200 m) „Pauline“ von Soie et Laine (75% Merino superwash, 20% Nylon, 5% Stellina)

· Nadelspiel oder Rundstricknadel (für Magic-Loop-Technik) Nr. 3,5 mm

· Nadel zum Vernähen der Fadenenden