Die letzten Posts und auch die kommenden werde ich euch
noch nicht vieles an Selbstgemachtem zeigen …
 
denn bei Blümchens Welt herrscht Urlaubsfeeling. :-)
 
Aber ich will euch trotzdem ein bisschen teilhaben
lassen an meinem persönlichen Paradies.
 
Ein Paradies mitten im Pazifik … die Vorstellung, dass
über 4000 km um einen rum nur Wasser ist, ist schon heftig. :-)
 
Wir haben die letzten Tage wieder unser Köfferchen gepackt
und sind weitergeflogen … auf MEINE Insel … die Garteninsel …
Kaua’i
 
Es ist alles soooo grün, so bunt … soooo tolle Farben, die Landschaft …
das kann man wirklich nicht beschreiben.
 
* * *
 
Nachdem der Ehecheffi ein großer Filmfan ist, wollte er
unbedingt zur “Napali Coast” …  aber um diese Küste zu sehen,
muss man aufs Boot, denn es ist alles nur von der Wasserseite zu sehen.
 
Aufs Boot? Ohjeeeeeeeee … ich werd schon seekrank, wenn
ich nur ein Boot draußen aufm Ozean seh, wenn es schwankt …
 
Naja, aber natürlich muss auch der Ehecheffi auf seine Kosten kommen,
also hab ich mir in der Pharmacy Tabletten geholt,
mich am Vorabend schon damit vollgepumpt, in der Früh
dann gleich nochmal … gemäß dem Motto

“viel hilft viel” :-)
 
Und dann … ab aufs Boot … ein schicker Katamaran
 
Ich hab brav auf den Horizont geguckt, mir einen festen Punkt
auf dem Festland gesucht … ein bissl flau im Magen war mir schon,
aber es ging wirklich super gut. *auf mich selbst stolz bin*
 
So, jetzt hab ich viel geschrieben, jetzt dürft ihr auch
ein paar (viele) Fotos gucken. :-)
 
* * *
 
Achja, ein bissl was Genähtes hab ich doch zu zeigen. :-)
 
Ich hab mir noch einen Blümchen-Summerfeeling-Rock genäht.
 
:-) … schön oder?
 
 
Und dann wurde ein großer Traum wahr –
 
direkt neben dem Schiff sind plötzlich Delfine aufgetaucht …
 
unbeschreiblich!!!

 
Da der Ehecheffi ein großer Filmfan ist, hat
es ihn hier besonders hingetrieben.
 
Denn an der Napali Coast wurden
u.a. Jurassic Park, 6 Tage 7 Nächte, King Kong gedreht.

 
Die Dimension der steil aufragenden Berge direkt
an der Küste kann man anhand der Bilder gar nicht so
richtig sehen … es geht 4000 Fuss (ca. 1200 Meter) nach oben.
 
Das muss man erstmal auf sich wirken lassen.

 
Diese Küste ist wirklich ein magischer Ort!
 
 * * *
 
Auf dem Rückweg hab ich mich auch ganz waghalsig
ganz nach vorne auf den Katamaran getraut. :-)

 
Aber dann gings los … ein total krasser Wellengang,
der Katamaran ist vorne abgehoben und dermaßen nach
unten geknallt … puhhh, da hats mir ganz schön den Magen umgedreht.
 
Aber ich hab alles gut überstanden, auch wenn die nette
Crew mehrmals erklärt hat, in welche Richtung man
am besten k…. soll. :-)
 
Es war ein toller, aufregender, beeindruckender Ausflug,
den ich sicherlich nie vergessen werde.
 
Es ist schon Wahnsinn, was diese Welt für Schönheiten besitzt!
 
* * *
 
Nach diesem tollen Ausflug hab ich auch noch ein
bisschen Beach-Feeling geniessen können und erstmal
ein kleines Nickerchen gemacht. :-)

 
Lieber Ehecheffi, so schnell geh ich auf kein Boot mehr. :-)
 
Aber es war ein großartiger Tag! Danke!!!
 
In diesem Sinne …
 
gaaaaaaaaaaanz liebe Grüße am Ende eines tollen Tages
 
Euer
 
Blümchen