Könnt ihr euch noch erinnern, wie das Wetter am vergangenen Sonntag war? Ich schon und zwar ganz genau!!!
Es hat von früh bis spät wie aus Eimern geregnet, es hat gewindet wie verrückt und die Blätter haben ihren ersten Herbsttanz gemacht und recht frisch war es auch. *bibber*
Ein kurzer Blick aus dem Fenster und meine Joggingrunde war gestrichen. :-)
Dafür hab ich es mir daheim gemütlich gemacht – mal so ganz ohne schlechtem Gewissen. Ein bisschen genäht (das zeig ich euch aber mal in den nächsten Tagen, was da so entstanden ist).Und ich hab ein bisschen für Gemütlichkeit und Wärme gesorgt. Der Backofen wurde angeschmissen, ich hatte noch Blaubeeren daheim … ein bisschen Joghurt und Quark … und Blätterteig und so hab ich kurzerhand Blaubeer-Plunderteilchen gebacken. :-)
Es hat herrlich geduftet, es war kuschlig warm in der Küche … und mit einem Latte Macchiato und einem noch halb warmen Blaubeer-Teilchen hab ich mich eingekuschelt und mir eine Schnulze reingezogen. So muss doch ein verregneter Sonntag sein, oder?

Ein paar Bildchen hab ich auch noch gemacht. Ich hatte noch ein paar Wochenend-Dahlien auf dem Tisch stehen … passt die Dahlien-Farbe nicht wunderbar zu den Blaubeeren?

Also, von mir aus kanns nächsten Sonntag auch wieder regnen. ;-)

Ganz liebe Grüße

Eure

Kristin