Heute haben, bis auf eine kurze Pause, die Stricknadeln geklappert …
… nein, eher geglüht. ;-)
Schon früh morgens hat der Wecker geklingelt, raus aus den Federn,
Strickkörbchen gepackt und ab zu unserem Julekuler Workshop.
Gabrielehat die Kunst des Weihnachtskugel-Strickens gezeigt
undes istdie absolute Sucht. ;-)
DieKugeln lassen sich in tollen Varianten stricken,
man kannunendlich experimentieren und es machtsuper viel Spass.
Mal ganz abgesehen davon, dass es ein tolles Geschenk ist,
ein schönes Mitbringsel, wenn manirgendwo auf einen Adventsnachmittag
oder so eingeladen ist … ist es auch einfach ein tollerHingucker.
Also, wir haben vonfrüh morgensbis amfrühen Nachmittag “gejulekulert”. :-)
So schön kreativ gings bei uns zu:
Der Vormittag wurde auch mit ein paar Mini-Gugelhupfs versüsst!
Danke Gabriele!!!

Sind das nicht coole Farben?
* * *
Und es sind wunderschöne Kugeln entstanden,
eine schöner als die andere.

* * *
Aber mit dem Workshop war es mit dem Stricken noch nicht getan.
Am Nachmittag hab ich zu Hause mal kurz klar Schiff gemacht …
aber nur kurz. *hihi*
Und heute Abend haben wir uns gleich zu unserer
ersten und echten Stricknacht zusammengefunden.
Wieder Wollkörbchen gepackt, ab ins Auto und los ins Cafe. :-)
Mit gaaaaaaaaanz lieben Mädls und unserem Sockenking –
ja wir haben auch Strickjungs!!! – haben wir einen tollen Abend
verbracht. Lecker gegessen, viel gelacht, gestrickt, gestrickt, gestrickt …
… bis das Cafe geschlossen hat. :-)
* * *
Es war ein toller Kreativtag mit soooo lieben Menschen!
Von mir aus könnte jeder Tag so sein. :-)
Guts Nächtle
Euer

Blümchen