Montags-Muster #29

Montags-Muster #29

Guten Morgen, ihr Lieben! Der Oktober neigt sich langsam dem Ende, die Uhren sind schon auf Winterzeit umgestellt und auch die Temperaturen gehen schön langsam in den Keller. Es wird Zeit, die im Socktober gestrickten Socken anzuziehen und sich wieder warm einzumummeln. Endlich können wir alle die über das Jahr selbstgestrickten Pullis, Jacken, Mützen, Schals, Tücher und Stulpen und und und tragen und gebührend ausführen. Und haben gleichzeitig auch einen Grund noch etwas Neues zu stricken. ;-) Wenn es mal besonders schnell gehen soll, möchte ich euch heute ein Muster und eine Wolle vorstellen, mit der ihr in ein paar Stündchen eine neue Mütze oder Schal oder Stulpen zaubern könnt.

Darf ich vorstellen: Das …

Zellen-Muster

Montagsmuster, stricken, Anleitung, Strickmuster, ggh, Wolle

Das Zellen-Muster ist – wieder mal – ein super einfaches Muster mit nur zwei Reihen, die sich immer wiederholen. Und besonders gut kommt dieses Muster mit dickeren Garnen zur Geltung. Also wunderbar geeignet für den schnellen Strickerfolg … wenn ihr euch am Abend eine neue Mütze einbildet und sie am nächsten Morgen schon aufsetzen wollt. :-)

 


Anleitung für das Zellen-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 3, plus 1 Masche, plus 2 Randmaschen

 

Reihe 1:       1 Randmasche, 1 M re, *die re Ndl. zwischen die nächste und übernächste Masche einstechen und eine Schlinge durchholen, ohne sie von der Ndl.                         gleiten zu lassen, 3 M re*, 1 Randmasche

Reihe 2:       1 Randmasche, 1 M li, *2 M li, 2 M li zusammenstricken*, 1 Randmasche

 

Reihe 1 – 2 fortlaufend wiederholen

 


Abkürzungen:

M = Masche

Ndl = Nadel

re = rechts

li = links

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

Ich habe hier verstrickt:

Husky von ggh

50 % Schurwolle, 50 % Polyacryl

Farbe 044

gestrickt mit Nadel-Stärke Nr. 8,00 mm

Das Garn Husky ist ein sehr voluminöses Garn und wird mit einer Nadel-Stärke 7 – 9 mm gestrickt. Somit geht es wirklich sehr rasant vorwärts und man sieht sehr schnell einen Strickerfolg. Perfekt für schnelle Projekte … und auch absolut Anfänger-tauglich.

Bei „Husky“ hat ggh bewiesen, dass hohe Qualität und modische Aussage eben auch zum moderaten Preis möglich ist.

Das Garn gibt es in einer Vielzahl von Uni-Farben:

Husky, ggf, Wolle, Montagsmuster

… als auch in sechs sehr schön farblich abgestimmten Print-Varianten. Da ist sicherlich die Lieblingsfarbe mit dabei. :-)

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Zellen-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von ggh zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür!

 

 

Von |2018-11-15T14:33:01+00:00Montag, 29. Oktober 2018|Allgemein, Anleitung, DIY, Do it yourself, Montagsmuster, Stricken, Wolle|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen