Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch allen gut und ihr verbringt gemütliche Ostertage.

Ja, heute ist Ostermontag … und eben Montag, deshalb gibt es natürlich auch an einem Feiertag keine Ausnahme. Montag ist Montag … natürlich mit Montags-Muster.

Vielleicht ist es ja auch gerade gut – also, dass heute Feiertag ist und ihr ein bisschen Zeit habt um das neue Frühlings-Muster direkt auszuprobieren.

Mit dem Frühling verbindet ja jeder etwas anderes … bei mir sind es oft die Blumen und eben die Natur, die nach dem Winterschlaf plötzlich quasi über Nacht zum Leben erwacht. Jedes Jahr nehme ich mir vor, dass ich es in diesem Jahr besonders genieße, jede Sekunde, dass ich sehen kann wie die Blätter sprießen und Tag für Tag größer werden. Und jedes Jahr passiert es gefühlt innerhalb eines Tages, dass die Blätter plötzlich zartgrün an den Bäumen sind, dass die Blumen in den knalligen Farben erblühen … und ich habe diese „Zuschau-Moment“ wieder verpasst. Die Natur ist wirklich sagenhaft, mit welcher Kraft und teilweise welcher Geschwindigkeit, sie diese Schönheiten zu Tage bringt.

Und in der derzeitigen Situation ertappe ich mich auch immer wieder, dass ich – häufiger als sonst – an Kindheitserinnerungen denke. Es mit schönen Ritualen und Dingen verbinde, die so schöne, unbeschwerte und auch als Kind so sorgenlose Zeiten waren. Als ich das Foto für das heutige Frühlings-Muster gemacht habe, musste ich an die wunderschönen Forsythien denken, die direkt an unserer Hofeinfahrt in diesem so leuchtenden gelb geblüht haben. Von weitem wusste man schon, wo man abbiegen muss.

Was verbindet ihr mit dem Frühling? Und habt ihr auch solche Erinnerungen an eure Kindheit, die euch gerade jetzt wieder in den Sinn kommen?

Mit diesem schönen Erinnerungen wünsche ich euch nun einen guten Start in diese neue Woche.

 

Frühlings-Muster

stricken, Strickmuster, DIY, Anleitung

Das Frühlings-Muster macht richtig etwas her, ist aber auch nicht allzu schwer zu stricken. Den Rapport hab ihr sicherlich schnell raus und dann geht es schnell vorwärts. Hier wechseln sich die kompakten rechten Maschen mit dem Loch-Muster ab, so dass eine schöne und interessante Kombination entsteht.

Ich finde es einfach zauberhaft und werde es sicherlich noch in das ein oder andere Projekt einarbeiten.

 


Anleitung für das Frühlings-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 9 + 3 Maschen + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:     1 Rdm, 2 M re, *1 U, 8 M re, 1 U, 1 M re*, *…* bis 2 M vor Reihenende, 1 M re, 1 Rdm

Reihe 2:     1 Rdm, 3 M re, *8 M li, 3 M re*, 1 Rdm

Reihe 3:     1 Rdm, 3 M re, *1 U, 8 M re, 1 U, 3 M re*, 1 Rdm

Reihe 4:     1 Rdm, 4 M re, *8 M li, 5 M re*, *…* bis 13 M vor Reihenende, 8 M li, 4 M re, 1 Rdm

Reihe 5:     1 Rdm, 4 M re, *1 U, 8 M re, 1 U, 5 M re*, *…* bis 13 M vor Reihenende, 1 U, 8 M re, 1 U, 4 M re, 1 Rdm

Reihe 6:     5 M re, *8 M li, 7 M re*, *…* bis 14 M vor Reihenende, 8 M li, 5 M re, 1 Rdm

Reihe 7:     1 Rdm, 5 M re, *4 M re verschr. zus-str., 4 M re zus-str., 7 M re*, *…* bis 14 M vor Reihenende, 4 M re verschr. zus-str., 4 M re zus-str., 5 M re, 1 Rdm

Reihe 8:     1 Rdm, alle M re, 1 Rdm

 

Reihe 1-8 fortlaufend wiederholen

 


Abkürzungen:

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

U = Umschlag

verschr. = verschränkt

zus-str. = zusammenstricken

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

Ich habe dafür verstrickt:

Cour Di Cotone 120 von Gedifra

100% Baumwolle

Farbe 01054

50g = 120 m

Nadel-Stärke: 3,5 mm

 

Die Cuor Di Cotone 120 ist ein wunderschönes, klassisches Baumwollgarn, welches es in 28 verschiedenen Farben gibt. Somit ist sicherlich für jeden Farb-Geschmack etwas dabei – von zarten Pastell-Tönen bis hin zu sehr kräften Farben. Einen Überblick über die verfügbaren Farben findet ihr HIER.

Das Garn ist super fein, herrlich weich und perfekt geeignet für verschiedene Projekte wie Tops, leichte Pullover und Jäckchen, aber auch für Kindersachen und vieles mehr. Das schöne an Baumwolle ist, dass es ebenfalls sehr gut bei 40 Grad gewaschen werden kann.

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Frühlings-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung. Die Wolle wurde mir von Gedifra zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür!