Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch gut und ihr hattet ein schönes Wochenende.

Ich wurde von einer treuen und lieben Blog-Leserin gefragt, ob ich nicht im Rahmen der Montags-Muster-Reihe auch mal Leser-Fragen beantworten würde. Hmm, ganz ehrlich, darüber habe ich noch nie nachgedacht. Denn ich berichte euch ja eigentlich jeden Montag ein bisschen was über mich – auch wenn es manchmal zwischen den Zeilen zu lesen ist. :-)

Aber ich gebe die Frage gerne mal in die Runde. Hättet ihr Interesse an so einer „Frage-Runde“? Und wenn ja, was würdet ihr gerne wissen wollen? ;-) Da bin ich jetzt echt mal gespannt … :-)

Voller Neugier warte ich nun auf euer Feedback und wünsche euch einen schönen und hoffentlich stressfreien Start in die neue Woche. Lasst es euch gutgehen und passt gut auf euch auf!

Halbmuschel-Muster

Montagsmuster, stricken, DIY, Strickmuster, Anleitung, Wolle

Es ist immer wieder verblüffend was aus ein paar rechten und linken Maschen, dem ein oder anderen Umschlag und ein bisschen zusammenstricken so alles entsteht. Das Halbmuschel-Muster ist aus der Kombination der Maschen ein schönes lockeres und sommerliches Muster. Es macht Spass zu stricken, der Rapport ist sehr eingängig und sieht auch interessant aus. Ein klarer Fall von einfach, aber effektvoll.

 


Anleitung für das Halbmuschel-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 14 + 7 Maschen + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:     1 Rdm, *14 M re*, 7 M re, 1 Rdm

Reihe 2:     1 Rdm, 7 M li *14 M li*, 1 Rdm

Reihe 3:     1 Rdm, *1 U, 1 M re, 1 U, 5 M re verschränkt zus-str., 1 U, 1 M re, 1 U, 7 M li*, 1 U, 1 M re, 1 U,5 M re verschränkt zus-str., 1 U, 1 M re, 1 U, 1 Rdm

Reihe 4:     1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 5:     1 Rdm, alle M re, 1 Rdm

Reihe 6:     1 Rdm, all eM li, 1 Rdm

Reihe 7:     1 Rdm, *7 M li, 1 U, 1 M re, 1 U, 5 M re verschränkt zus-str., 1 U, 1 M re, 1 U*, 7 M li, 1 Rdm

Reihe 8:     1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

 

Reihen 1-8 fortlaufend wiederholen

 


Abkürzungen: 

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

U = Umschlag

zus-str. = zusammenstricken

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

Ich habe hierfür folgende Garne zusammen verstrickt:

Ito KINU von Ito Yarn

100% Seide

Farbe: 364 Brick

 

Ito SHIO von Ito Yarn

100% Wolle

Farbe: 0447 Gold Oak

Nadelstärke: 3,5 mm

 

ITO Kinu ist eine 100%ige Bouretteseide, die auch als Bio-Seide bezeichnet wird, weil sie aus den Spinnresten der Filamentseide hergestellt wird. Dabei werden meist unterschiedliche Farben versponnen, so dass ein Melangeeffekt entsteht. Dieses Garn ist vielfältig einsetzbar – von sportlich bis elegant – und kann ein- und mehrfädig verarbeitet werden. Es hat einen sehr angenehmen Griff. Kinu ist in 48 Farben erhältlich.

ITO Shio ist ein besonders dünnes und besonders weiches Merinogarn. Es eignet sich hervorragend als Beilauffaden für andere ITO Qualitäten oder mehrfädig verstrickt für elegante und zarte Kleidung, die man saisonunabhängig tragen möchte. Durch seine besondere Weichheit ist das Garn sehr angenehm auf der Haut zu tragen. ITO Shio ist in über 30 Farben erhältlich.

Wer ein Mal Ito-Garne verstrickt hat, sie in ein ausgiebiges Entspannungsbad gepackt hat und das Garn so richtig hat aufblühen lassen, wird ein Fan für immer sein. So geht es mir zumindest. Die Garne sind durchweg sehr edel, in tollsten Farben und das absolut spannende – sie lassen sich wunderbar miteinander kombinieren. So entsteht ein toller Farbeffekt, aber noch ein genialere Haptik. Ich kann euch gar nicht in Worten beschreiben, wie sich die SHIO und KINO zusammen verstrickt anfühlt. Herrlich leicht, weich und geschmeidig und edel. Die Kombi gefällt mir sehr und auch die Farben haben es mir angetan – es sieht einfach sehr interessant aus. Ich bin begeistert.

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Halbmuschel-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von Ito Yarn zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür.