Montags-Muster #19

Montags-Muster #19

Guten Morgen, ihr Lieben! Hattet ihr ein schönes Wochenende? Der Sommer ist wieder zurück, obwohl man früh morgens und auch abends merkt, dass es schon etwas „herbstelt“. Ich mag den Herbst ja wirklich total gerne, irgendwie riecht es da ganz besonders und wenn sich dann alle Blätter schon leicht ins rötliche verfärben, die Dahlien und Astern blühen, und auch die Hagebutten und Kastanien überall zu sehen sind. Das ist einfach eine schöne Stimmung, die ich gerne festhalten wollte. Geht euch das auch so?

Auch stricktechnisch sind meine Gedanken schon eher im Herbst, ich freue mich, wenn ich mich bald wieder in die Tücher einkuscheln und meine gestrickten Jacken ausführen kann. Auch die Farben, die mir so in die Hände fallen, sind schon herbstlich angehaucht – ein klein wenig dezenter eben. Und manchmal ertappe ich mich dabei, dass meine Gedanken schon bis Weihnachten schweifen. :-) Aber wenn man etwas Selbstgemachtes verschenken möchte, muss man einfach auch etwas mehr Zeit einplanen. Da kann man ruhig im August schon die Weihnachtsgeschenke auf den Nadeln haben. :-) Verschenkt ihr zu Weihnachten auch was ganz individuell gestricktes?

Sodele, heute möchte ich euch ein neues Muster vorstellen, vielleicht ist das ja etwas, was ihr für ein Geschenk verwenden könnt/wollt. :-)

Dreieck-Muster

stricken, Montagsmuster, Anleitung, Muster, DIY, Lana Grossa,

Das Dreieck-Muster ist nur aus rechten und linken Maschen gestrickt und macht dennoch einen leicht plastischen Eindruck und erzielt einen tollen Effekt. Ich kann mir vorstellen, dass man dieses Muster auch sehr gut zweifarbig stricken kann … :-)

 


Anleitung für das Dreieck-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 12 + 2 Randmaschen

 

Reihe 1: 1 Randmasche, *1 M re, 5 M li, 5 M re, 1 M li*, 1 Randmasche

Reihe 2: 1 Randmasche, *2 M re, 4 M li, 4 M re, 2 M li*, 1 Randmasche

Reihe 3: 1 Randmasche, *3 M re, 3 M li, 3 M re, 3 M li*, 1 Randmasche

Reihe 4: 1 Randmasche, *4 M re, 2 M li, 2 M re, 4 M li*, 1 Randmasche

Reihe 5: 1 Randmasche, *5 M re, 1 M li, 1 M re, 5 M li*, 1 Randmasche

Reihe 6: 1 Randmasche, *6 M re, 6 M li*, 1 Randmasche

Reihe 7: 1 Randmasche, *5 M re, 1 M li, 1 M re, 5 M li*, 1 Randmasche

Reihe 8: 1 Randmasche, *4 M re, 2 M li, 2 M re, 4 M li*, 1 Randmasche

Reihe 9: 1 Randmasche, *3 M re, 3 M li, 3 M re, 3 M li*, 1 Randmasche

Reihe 10: 1 Randmasche, * 2 M re, 4 M li, 4 M re, 2 M li*, 1 Randmasche

Reihe 11: 1 Randmasche, *1 M re, 5 M li, 5 M re, 1 M li*, 1 Randmasche

Reihe 12: 1 Randmasche, *6 M li, 6 M re*, 1 Randmasche

 

Reihe 1 – 12 fortlaufend wiederholen

 

 


Abkürzungen:

M = Masche

re = rechts

li = links

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

Ich habe hier verstrickt:

Cashair von Lana Grossa (60% Baumwolle, 30% Nylon, 10% Kaschmir)

Farbe: 003

 


Die Cashair ist ein luftiges und sehr leichtes Sommergarn, wobei das Geheimnis hier in der Kettenstruktur liegt – der dünne Faden hat eine voluminöse und geflochtene Struktur und eine super weiche und glatte Haptik. Die Mischung aus Baumwolle und einem Hauch aus edlem Kaschmir (60 % Baumwolle, 30 % Nylon, 10 % Kaschmir) verspricht ein leichtes und sehr angenehmes Tragegefühl – und es lässt sich auch sehr schön verstricken. Das Garn sollte mit Nadeln Nr. 3 bis 3 mm verstrickt werden und zeigt ein sehr feines Maschenbild. Hieraus lassen sich tolle Pullover, Jacken, Cardigans und luftige Shirts für die Sommersaison zaubern … wobei ich solche Kleidungsstücke auch sehr gerne in den anderen Jahreszeiten trage, weil sie leicht sind und über eine Bluse einfach edel aussehen.

Die Cashair gibt es in folgenden Farben:

Montagsmuster, Cashair, Lanagrossa, stricken

 

60 % Baumwolle, 30 % Nylon, 10 % Kaschmir
Lauflänge: ca. 225 m / 50 g
Nadelstärke: 3,5 – 4

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Dreieck-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von Lana Grossa zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür!

 

 

 

Von |2018-11-15T14:46:42+00:00Montag, 20. August 2018|Allgemein, Anleitung, DIY, Do it yourself, Montagsmuster, Stricken, Wolle|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen