Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch gut und ihr hattet ein schönes, erholsames Wochenende.

Wir sind mitten im Juli und ich erfreue mich an den blühenden Wiesen, aber auch an den duftenden Rosen und ersten Gladiolen die im Garten blühen. Von mir aus kann immer Sommer bleiben. Nunja, zumindest bis zum 1. Advent. ;-) Ich bin einfach ein Sommer-Kind und liebe die Sommermonate mit den langen Tagen. Ebenso erfreue ich mich an all den Sommer-Strickteilchen, die ich in der letzten Zeit, aber auch über die letzten Jahre genadelt habe und die ich jetzt so oft ausführen kann. Es ist einfach ein schönes Gefühl etwas zu tragen, was man selbst gemacht hat.

Und dennoch bin ich gedanklich schon im Herbst und gar Winter, denn auch dafür möchte ich noch vieles stricken, in das ich mich dann einkuscheln kann. Und wie wir alle wissen, strickt es sich nicht über Nacht … deshalb ist es auf meinen Nadeln schon leicht herbstlich. :-)

Also spring ich einfach ein bisschen zwischen den Jahreszeiten hin und her. :-) Ich geniesse den Sommer auf den blühenden Wiesen, bei einer morgendlichen kühlen Laufrunde, bei einem gemütlichen Genuss-Stündchen auf meinem Lieblingsfensterbrett … und gleichzeitig flitzen schon die ersten herbstlichen Garne über die Nadeln. Eine schöne Kombination. :-)

Aber heute möchte ich euch erstmal einen sommerlichen Wochenstart-Gruss hierlassen … mit einem sommerlichen Garn, einem sommerlichen Loch-Muster und Sommerblumen.

In diesem Sinne, geniesst die wundervollen langen Sommertage und startet gut in diese Juli-Woche.

 

Ösen-Muster

Montagsmuster, stricken, Strickmuster, Strickanleitung, Wolle

Das Ösen-Muster ist ein absolut sommerliches Muster. Durch die Umschläge entsteht ein Lochmuster, das sich schnell und einfach stricken lässt. Ob ein Top, eine Jacke oder auch nur ein Teil eines Strickstücks – dieses Muster lässt sich vielseitig einsetzen. Besonders schön finde ich hier, wenn man darunter z.B. ein farbiges Shirt zieht und es so durch das Lochmuster spitzt. Ob Ton in Ton oder ganz kontrastreich … Lochmuster machen einfach immer eine gute Figur und gehören zum Sommer. Das Muster ist sehr einfach zu stricken und somit absolut anfängertauglich.

 


Anleitung für das Ösen-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 4 + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:     1 Rdm, *2 M re, 2 U, 3 M re*, 1 Rdm

Reihe 2:     1 Rdm, *2 M li zus-str., 1 M re, 1 M li, 2 M li zus-str.*, 1 Rdm

Reihe 3:     1 Rdm, *1 U, 4 M re, 1 U*, 1 Rdm

Reihe 4:     1 Rdm, 1 M li, 2 M li zus-str., 2 M li zus-str., 1 M re*, 1 Rdm

 

Reihen 1-4 fortlaufend wiederholen

 


Abkürzungen: 

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

U = Umschlag

zus-str. = zusammenstricken

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

Ich habe hierfür verstrickt:

Certo – Linea Puro von Lana Grossa

100% Bio-Baumwolle

Nadel-Stärke: 6,0 mm

 

Die Certo ist ein klassisches Bändchengarn aus Bio-Baumwolle – sogar mit GOTS Zertifikat. Das Garn wird mit Nadelstärke 6,0 verstrickt und verspricht so einen super schnellen Strickerfolg. Da ist so ein Sommertop oder Jäckchen im nu genadelt und kann schnell ausgeführt werden.

Das Garn ist sehr leicht und ebenso angenehm zu verstricken als auch zu tragen. Ein tolles Sommergarn, das es in uni-Farben, aber auch in ansprechenden Farbverläufen gibt.

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Ösen-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung. Die Wolle wurde mir von Lana Grossa zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür!