Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch allen gut und ihr hattet ein schönes Wochenende.

Hier in München war es schon ein Vorgeschmack auf den Herbst … kühl, nass, ungemütlich. Ja, ein Wochenende zum verkriechen, daheim bleiben, gemütlich die ersten Kerzen anmachen und stricken. Hat auch was … aber den Endspurt vom August hab ich mir doch ein bisschen anders vorgestellt. :-) Naja, da machen wir einfach das Beste draus, oder? Und wann kann man schon mal ohne schlechtem Gewissen einfach den Sonntag Nachmittag verbummeln? Rausgehen war für mich keine Option – viel zu faul und viel zu nass. So hab ich meine Wolle-Kisten mal durchforstet, in meinem Ideen-Buch geblättert, ein paar Podcasts gehört dabei, an ein paar geheimen Dingen gearbeitet und den Tag so an mir vorbeiziehen lassen. Ich arbeite ja daran, dass ich das auch mal einfach so hinkrieg – ohne schlechtem Wetter … so zum Thema Achtsamkeit und Auszeit für mich selbst. Das war auf jeden Fall mal wieder ein Denkanstoss und ein guter Vorsatz für die nächste Woche. Eine Auszeit für mich – auch ohne Regen. ;-)

Ähmja, meine lieben und eingefleischten Montags-Muster-Fans haben es letzte Woche schnell bemerkt. Ich hab den Blogbeitrag geschrieben, alles wie immer auf Instagram und Facebook verlinkt … super vorbereitet, dachte ich. Tja, und dann hab ich es verbummelt, den Blogpost zu aktivieren. *Hirnpatsch* Das ist mir echt noch nie passiert. Naja, ein kleines Malheur … gerade weil sich doch so viele von euch auf den Montag Morgen freuen. Somit ging dann alles abends erst online und hat euch hoffentlich den Feierabend versüsst. Es gibt einfach so Tage, da läufts einfach nicht rund und alles kommt zusammen. Montage eben. *lach* … also bei mir war letzte Woche so einer.

Dieser Montag sollte aber wieder anders werden. Ich hoffe, es klappt alles. :-) In diesem Sinne wünsche ich euch einen super Start in die neue Woche und den September. Passt gut auf euch auf und lasst es euch bei dem ein oder anderen Strick-Stündchen gutgehen. Viel Freude mit dem heutigen Montags-Muster.

 

Diamanten-Muster

Montagsmuster, stricken, Strickmuster, Wolle, Strickanleitung,

Ich habe das Muster eine ganze Weile „angestarrt“ bevor mir der passende Name in den Sinn kam. Irgendwie sehen die leicht gewölbten Dreiecke wie Diamanten aus. Ja, mit ein bisschen Phantasie könnt ihr das doch auch sehen, oder? :-) Das Muster ist einfach zu stricken und die Umschläge zaubern ein schönes Lochmuster hervor. Der Musterrapport geht über 14 Reihen, aber ihr werdet das Muster schnell intus haben. Ich finde es würde sich wirklich schön als Abschlussborte für eine Jacke machen oder auch als Hingucker beim Rückenteil eines Sweaters. Als kleiner Akzent sozusagen … aber auch einen Schal oder ein Tuch davon fände ich schön.

Und wenn ihr euch heute fragt, ob ich hier zwei Garne zusammen verstrickt habe – nein, das ist ein Garn mit dem Effekt des Materialwechseln. Weiter unten könnt ihr hierzu noch mehr lesen.

 


Anleitung für das Diamanten-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 13 + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:     1 Rdm, *1 M wie zum re str. abh., 1 M re, abgeh. M darüberziehen; 4 M re, 1 U, 1 M re, 1 U, 4 M re, 2 M re zus-str.* 1 Rdm

Reihe 2:     1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 3:     1 Rdm, *1 M wie zum re str. abh., 1 M re, abgeh. M darüberziehen; 3 M re, 1 U, 3 M re, 1 U, 3 M re, 2 M re zus-str.*, 1 Rdm

Reihe 4:     1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 5:     1 Rdm, *1 M wie zum re str. abh., 1 M re, abgeh. M darüberziehen; 2 M re, 1 U, 5 M re, 1 U, 2 M re, 2 M re zus-str.*, 1 Rdm

Reihe 6:     1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 7:     1 Rdm, *1 M wie zum re str. abh., 1 M re, abgeh. M darüberziehen; 1 M re, 1 U, 7 M re, 1 U, 1 M re, 2 M re zus-str.*, 1 Rdm

Reihe 8:     1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 9:     1 Rdm, *1 M wie zum re str. abh., 1 M re, abgeh. M darüberziehen; 1 U, 9 M re, 1 U, 2 M re zus-str.*, 1 Rdm

Reihe 10:   1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 11:   1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 12:   1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 13:   1 Rdm alle M li, 1 Rdm

Reihe 14:   1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

 

Reihen 1-14 fortlaufend wiederholen

 


Abkürzungen: 

abh. = abheben

abgeh. = abgehobene

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

str = stricken

U = Umschlag

zus-str. = zusammenstricken

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

Ich habe hierfür verstrickt:

TREFILI von Lana Grossa

62% Baumwolle, 26% Viskose, 12% Leinen

Farbe: 006

Nadel-Stärke: 4,0 mm

 

Die TREFILI setzt sich aus drei einzelnen Qualitäten zusammen und so entsteht ein spannender Strukturmix. Bei diesem Allroundgarn treffen weiche Baumwolle auf die flauschige Viskose und das kühle Leinen. Eine schöne Mischung für vielerlei (Sommer-)Projekte.

Besonders schön kommen hier Strickteile mit simplem Ajourmuster und ganz einfachen Mustern zur Geltung, so dass das Garn im Vordergrund steht und der Struktur-Mix ins Auge sticht. Der Mix sieht einerseits glatt aus, andererseits leicht aufgerauht – und auch haptisch eine interessante Mischung. Die verschiedenen Material-Mixe wiederholen sich immer wieder.

Das Garn gibt es in 12 verschiedenen Farben, die alle Ton in Ton verlaufen.

Ich muss zugeben, ich bin kein großer Fan von Material-Mix-Garnen. Also von solchen, bei denen die verschiedenen Bestandteile so wechseln – ich trag das einfach nicht gerne auf der Haut. Aber das ist einfach mal persönliches Empfinden und hat nichts mit der Qualität des Garnes zu tun. Ich bin mir sicher, viele lieben das! Und das ist wieder ein tolles Beispiel dafür, dass es für alle Geschmäcker Garne, Farben, Zusammensetzen etc. gibt.

Montagsmuster, Strickmuster, Wolle, stricken, Anleitung

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Diamanten-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung. Die Wolle wurde mir von Lana Grossa zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür.