Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch alles gut, ihr seid gesund und munter und habt ein schönes Wochenende verbracht.

Hier ist es schlagartig herbstlich kühl, windig und regnerisch geworden. Aber insgeheim freuen wir Stricker*innen uns doch genau über solch ein Wochenende, oder? Also ich schon … ich hab es mir gemütlich gemacht, mal alle Wollekisten ausgeleert und in meinen Schätzen quasi gebadet. Herrje, da sind wirklich Schätze zu Tage gekommen … ich brauche einfach wesentlich mehr Zeit oder mehr Arme, um das alles zu verstricken. Aber ich glaube, da bin ich wohl nicht alleine, oder? :-)

Momentan sprudeln die Ideen nur so bei mir. Ob das was mit dem Herbst zu tun hat? Weil man es sich dann wieder öfter daheim gemütlich macht, die dunklere Jahreszeit anbricht und man weniger draussen unterwegs ist? Weil man weiss, dass es (theoretisch) etwas ruhiger wird? So wie das eigentlich früher war … die Ernte ist irgendwann eingefahren, der Garten winterfest und dann hatte man Zeit für handarbeiten? Zeit für neue Planungen? Pläne schmieden fürs kommende Jahr – Ideen zusammentragen. Auch ein bisschen Bilanz ziehen, was war gut, was nicht so … was kann und ich will ich neu und anders machen. Viele verbinden das eher mit dem Start ins Neue Jahr … bei mir kommen solche Gedanken eher im Herbst auf.

Naja, wie dem auch sei … ich habe soooo viele Ideen, mir wird über die Herbst- und Wintermonate sicherlich nicht langweilig. ;-) Und damit euch auch nicht langweilig wird, gibt es heute wieder ein neues Montags-Muster. Vielleicht habt ihr ja Lust das Muster gleich in den nächsten Herbst-Strick mit einzubauen.

Außerdem stelle ich euch (weiter unten) das brandneue Garn Nuvoletta von Lana Grossa vor – eines meiner Lieblingsneuheiten diesen Herbst.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten Start in eine schöne und kreative Woche.

 

Leiter-Muster

Montagsmuster, stricken, Strickanleitung, Strickmuster, Wolle, Lochmuster

 

Das Leiter-Muster ist ein schräg verlaufendes Lochmuster. Ihr könnt es sicherlich schon nicht mehr hören bzw. lesen … aber das ist ein sehr einfaches Muster und absolut anfängertauglich. Ich finde es immer schön, wenn Muster etwas hermachen, aber sie wirklich von jedem gestrickt werden können. Und gerade Anfänger*innen oder Wiedereinsteiger*innen freuen sich doch so, wenn sozusagen das erste Muster außerhalb von kraus rechts entsteht. Den Moment haben wir doch alle irgendwann durchlebt, oder?

Bei diesem Muster kann man nach den ersten Mustersätzen auch lässig nebenher die Lieblingsserie schauen oder das Strickzeug mal schnell weglegen … der Musterrapport kann schnell wieder aufgenommen werden, weil ganz schnell klar ist, wie weitergestrickt werden muss. Das Muster habt ihr schnell drauf – ehrlich.

Ich finde quer verlaufende Muster generell schön – für alles. Und ihr?

 

 


Anleitung für das Leiter-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 5 + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:     1 Rdm, *2 M re verschr. zus-str, 3 M re, 1 U*, 1 Rdm

Reihe 2 und alle geraden Reihen:          1 Rdm, alle M bzw. U li str., 1 Rdm

Reihe 3:     1 Rdm, *1 U, 2 M re verschr. zus-str, 3 M re*, 1 Rdm

Reihe 5:     1 Rdm, *1 M re, 1 U, 2 M re verschr. zus-str, 2 M re*, 1 Rdm

Reihe 7:     1 Rdm, *2 M re, 1 U, 2 M re verschr. zus-str,, 1 M re*, 1 Rdm

Reihe 9:     1 Rdm, *3 M re, 1 U, 2 M re verschr. zus-str,*, 1 Rdm

 

Reihen 1 – 10 fortlaufend wiederholen.

 


Abkürzungen: 

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

U = Umschlag

verschr. = verschränkt

zus-str. = zusammenstricken

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

Ich habe hierfür verstrickt:

Nuvoletta von Lana Grossa

42% Alpaka (Baby), 42% Schurwolle (Merino extrafein), 16% Polyamid

Farbe: 9

Nadelstärke: 4,0

 

Die Nuvoletta gehört zu den brandneuen Herbst-Wintergarnen dieser Saison, die ich schon vor einigen Wochen vorab zum kuscheln und testen erhalten hatte. Als ich den Knäuel das erste Mal in der Hand hatte … wow, was für ein Leichtgewicht und super flauschig! Hier treffen feine Baby-Alpaka und Merino Fasern aufeinander – verzwirnt und aufgerauht ist das eine klasse Alternative zu Mohair.

Ich bin wirklich schwer begeistert von dieser Neuheit. Jetzt bräuchte ich nur noch ca. 10 Arme mehr, damit ich mir davon auch gleich noch etwas stricken kann. Eine Long-Jacke wäre traumhaft … hach! Die Nuvoletta gibt es übrigens in 16 tollen Farben – da ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei – und hieraus lässt sich wirklich so ziemlich alles nadeln.

Bei Lana Grossa findet ihr so einige Strick-Ideen und auch Tanja Steinbach hat in der letzten ARD-Buffet-Sendung ein halbmond-förmiges Tuch aus diesem Garn vorgestellt. Die Anleitung und alle Infos hierzu findet ihr HIER.

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Leiter-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von Lana Grossa zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür!