Guten Morgen ihr Lieben!

Ich hoffe ihr hattet ein wunderschönes, erholsames Wochenende … mit einer geschenkten Stunde. :-)

Ich glaub es ist nicht schwer zu erraten, was ich mit dieser zusätzlichen Stunde gemacht habe … gestrickt natürlich. Gemütlich, ruhig, friedlich, mit schönen Gedanken.

Eine Stunde hin oder her … die eigentlich wichtige Erkenntnis ist, dass Zeit für mich eines der wertvollsten Güter ist. Zeit ist etwas, die einfach vergeht, die nicht mehr zurückgedreht werden kann … die einfach unwiederbringlich weg ist. Es heisst immer so einfach … nimm dir doch mal Zeit oder gönn dir mal Zeit für dich. Ja, einfach gesagt, aber die Umsetzung ist teilweise echt schwer. Die ToDo-Listen und Verpflichtungen sind randvoll, der Tag hat eh schon gefühlt zu wenig Stunden – wie soll man sich da noch Zeit „nehmen“? Für mich hängt „Zeit nehmen“ sehr damit zusammen, Dinge und Menschen, die Natur, mein Umfeld, aber auch mich bewusst wahrzunehmen und zu geniessen … und auch Prioritäten zu setzen. Das geht nicht immer und überall, aber jeder noch so kleine bewusste Moment, jede Minute, die wir mal entschleunigen, uns und unsere Umwelt wahrnehmen, achtsam mit uns und unseren Mitmenschen sind … ist eine so wertvolle Minute.

Ich werde mir diese Woche bewusst hier und da eine kleine Aus-Zeit nehmen, entschleunigen, auch mich achten … denn auch in diesen momentan auf allen Ebenen schwierigen Zeiten, können wir nur für andere da sein, wenn es uns selbst gut geht. In diesem Sinne, passt gut auf euch auf, schenkt euch selbst Zeit und habt eine wundervolle Woche.

 

Achtsamkeits-Muster

Montagsmuster, stricken, Strickmuster, Wolle, Anleitung

Mit dem Achtsamkeits-Muster möchte ich euch heute eine Portion Zeit, Ruhe, Gelassenheit – eben Achtsamkeit mit auf den Weg geben. Sich mal am Lieblingsplatz niederlassen, mit den Stricknadeln in der Hand und einer schönen Wolle, die euch farblich anzieht, aber die ihr ebenso gerne anfühlt und in Händen haltet.

Das Muster selbst ist ganz einfach zu stricken, nur ein paar Maschen abheben und den Faden mitführen. Ok,  noch ein paar rechten und linke Maschen … aber das ist es schon. Einfach und effektvoll … und ein Muster, bei dem man wunderbar zur Ruhe kommen kann, nicht zig Mustersätze im Kopf haben muss. Einfach zum dahinstricken.

 


Anleitung für das Achtsamkeits-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 6 + 5 Maschen + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:     1 Rdm, *2 M li, 1 M re*, *… * bis 3 M vor Reihenende, 2 M li, 1 Rdm

Reihe 2:     1 Rdm, *2 M re, 1 M li*, *…* bis 3 M vor Reihenende, 2 M re, 1 Rdm

Reihe 3:     1^Rdm, 1 M li, *3 M abh mit Faden vor der Arbeit, 1 M li, 1 M re, 1 M li*, *…* bis 5 M vor Reihenende, 3 M abh mit Faden vor der Arbeit, 1 M li, 1 Rdm

Reihe 4:     1 Rdm, 1 M re, 3 M abh mit Faden hinter der Arbeit, *1 M re, 1 M li, 1 M re, 3 M abh mit Faden hinter der Arbeit*, *… * bis 2 M vor Reihenende, 1 M re, 1 Rdm

Reihe 5:     1 Rdm, *2 M li, 1 M re*, *…* bis 3 M vor Reihenende, 2 M li, 1 Rdm

Reihe 6:     1 Rdm, *2 M re, 1 M li*, *…* bis 3 M vor Reihenende, 2 M re, 1 Rdm

Reihe 7:     1 Rdm, 1 M li, *1 M li, 1 M re, 1 M li, 3 M abh mit Faden vor der Arbeit*, *…* bis 5 M vor Reihenende, 1 M li, 1 M re, 2 M li, 1 Rdm

Reihe 8:     1 Rdm, 2 M li, 1 M li, 1 M re, *3 M abh mit Faden hinter der Arbeit, 1 M re, 1 M li, 1 M re*, *… * bis 2 M vor Reihenende, 1 M re, 1 Rdm

 

Reihen 1-8 fortlaufend wiederholen

 

 


Abkürzungen: 

abh = abheben

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

Hierfür habe ich verstrickt:

Cashmere Moda von Lana Grossa

65% Schurwolle (Merino), 25% Kaschmir, 10% Polyester

Farbe: 1

Nadel-Stärke: 6,0 mm

 

Cashmere Moda ist ein voluminöses, sehr leichtes Kettengarn aus hochwertigem Kaschmir und Merinowolle. Als erstes hat mich die Farbe hier fasziniert, ich finde es sind hier besonders schöne Farbtöne verfügbar. Das Garn ist wirklich ein Leichtgewicht und wunderschön weich und anschmiegsam. Durch die Kettstruktur gibt das Garn etwas nach und ist richtig schön fluffig. Dem Strickvergnügen steht wirklich nichts im Wege … das stricken selbst und auch das Strickergebnis finde ich klasse und überzeugt mich total. Ein sehr schönes Garn für die Herbst- und Winterzeit.

Das Garn gibt es in 12 wunderschönen Farben.

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Achtsamkeits-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von Lana Grossa zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür!