Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch allen gut bzw. ihr lasst es euch gutgehen.

Die Welt dreht sich draußen gerade etwas langsamer, drinnen und in mir ehrlichgesagt etwas zu schnell. Manchmal ist es einfach zu viel – zu viel von allem. Mir hilft das stricken ungemein dabei, die Zeit mal für einen kurzen Moment anzuhalten bzw. alle Themen drumrum mal auszublenden. Oft sind manche Themen, ToDos, Probleme etc. so gross und man steht vor einem riesengroßen Berg – kaum zu bewältigen, die Spitze nicht zu sehen, das lässt noch mehr Stress und Aufregung aufkommen. Ich versuche es, wie beim stricken zu handhaben … Schritt für Schritt – Masche für Masche – Reihe für Reihe. Kleine Ziele, kleine Häppchen … das Ziel im Blick, aber der große Berg wird in viele kleine abgetragen.

Ist doch wie beim stricken oder? Ich höre oft … Oh nein, das schaff ich nicht. Ich hab noch nie sowas gestrickt. Das ist viel zu schwer.

Nein, ist es nicht. Einfach am Anfang beginnen, Schritt für Schritt, in kleinen Häppchen und man kann sehen, dass etwas entsteht, langsam aber sicher, in schönen überschaubaren Einzelstücken. Mit etwas Geduld und dem Ziel im Blick, funktioniert das wunderbar.

In diesem Sinne gibt es heute das Schritt-für-Schritt-Muster – probiert es einfach mal aus – Masche für Masche, Reihe für Reihe … und wer weiss, was aus diesem Muster noch alles entstehen kann.

Ich wünsche euch einen guten Start in diese Woche – bleibt gesund!

 

Schritt-für-Schritt-Muster

Montagsmuster, Strickmuster, Strickanleitung, stricken, Wolle, DIY

 

 

Das Schritt-für-Schritt-Muster wird Schritt-für-Schritt gestrickt. :-) Eine Masche nach der anderen, auf die rechten Maschen, folgen linke – Reihe für Reihe setzt sich dieses schöne Strukturmuster zusammen. Das Muster ist wirklich einfach zu stricken, absolut anfängertauglich und so vielseitig einsetzbar – ob Decke, Loop, Pulli, Jacke, Mütze … ach, alles ist möglich. Und in kleinen Schritten auch alles machbar. :-)

 


Anleitung für das Schritt-für Schritt-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 7 + 7 M + 2 Rdm

 

Reihe 1:     1 Rdm, 1 M li, *5 M re, 2 M li*, 5 M re, 1 M li, 1 Rdm

Reihe 2:     1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 3:     1 Rdm, 1 M li, *5 M re, 2 M li*, 5 M re, 1 M li, 1 Rdm

Reihe 4:     1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 5:     1 Rdm, 1 M re, *5 M li, 2 M re*, 5 M li, 1 M re, 1 Rdm

Reihe 6:     1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 7:     1 Rdm, 1 M re, *5 M li, 2 M re*, 5 M li, 1 M re, 1 Rdm

Reihe 8:     1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 9:     1 Rdm, 1 M re, *5 M li, 2 M re*, 5 M li, 1 M re, 1 Rdm

Reihe 10:   1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 11:   1 Rdm, 1 M re, *5 M li, 2 M re*, 5 M li, 1 M re, 1 Rdm

Reihe 12:   1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

 

Reihen 1-12 fortlaufend wiederholen

 


Abkürzungen: 

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

Ich habe hierfür verstrickt: 

Sportlife von ggh

100% Schurwolle

Farbe 21

Nadel-Stärke: 5,0 mm

 

Sportlife ist ein Garn aus reiner Schurwolle, welches mit der superwash Ausrüstung ausgestattet ist und somit bei 30Grad gewaschen werden kann. Wofür das Garn besonders geeignet ist … nunja, für so ziemlich alles – also echt universell einsetzbar. Auch aufgrund der guten Waschbarkeit. Es lässt sich gut stricken und verfügt über ein elegantes Maschenbild.

Es lässt sich wirklich gut verstricken, hat einen guten Stand und ist formstabil – also auch super für Pullis und Jacken.

Und das schöne daran … es gibt wieder eine große Anzahl an Farben. Da ist sicherlich für jeden etwas dabei.

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Schritt-für-Schritt-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von ggh zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür!