Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch allen gut, ihr seid vor allem gesund und wohlauf und habt ein schönes Wochenende daheim verbracht.

Ich sass diesmal wirklich lange vor meinem Blogbeitrag und hab mir überlegt, was ich euch und auch mir diese Woche mit auf den Weg geben möchte. Ich möchte gar nicht viele Worte verlieren – manchmal ist weniger mehr – deshalb wünsche ich euch eine Woche in der ihr Vertrauen in euch selbst steckt, auf euch und euren Körper hört, ein bisschen Kraft tankt bei etwas, was euch Freude bereitet. Und das ist schon mehr, als wir uns selbst oft im Alltag zugestehen.

Passt bitte gut auf euch auf! Ich wünsche euch eine schöne und kreative Woche!

 

Rauten-Noppen-Muster

Montagsmuster, stricken, Strickmuster, Wolle, Anleitung

Das Rauten-Noppen-Muster ist eine ausgewogene Mischung aus einem Strukturmuster aus rechten und linken Maschen und als Highlight kommt hin und wieder eine Noppe. Bei diesem Muster kann man wunderbar mit verschiedenen Garnen spielen – ich habe hierfür das Garn Sara von Lana Grossa verwendet. Das Garn ist an sich schon ein Hingucker und das Muster kommt erst auf den zweiten Blick so richtig zur Geltung … ja, auch das hat einen gewissen Reiz finde ich. Vor allem, wenn es darauf ankommt, wie das Licht fällt. So steht das Garn zwar im Vordergrund, dennoch riskiert man einen zweiten oder dritten Blick um rauszufinden, welches Muster dahintersteckt. Ich finde das hat etwas geheimnisvolles!

 


Anleitung für das Rauten-Noppen-Muster: 

Maschenzahl teilbar durch 10 + 11 Maschen + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:     1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 2:     1 Rdm, 5 M re, 1 M li, *9 M re, 1 M li*, 5 M re, 1 Rdm

Reihe 3:     1 Rdm, 4 M li, 1 M re, *2 M re, 7 M li, 1 M re*, 2 M re, 4 M li, 1 Rdm

Reihe 4:     1 Rdm, 3 M re, 3 M li, *2 M li, 5 M re, 3 M li*, 2 M li, 3 M re, 1 Rdm

Reihe 5:     1 Rdm, 2 M li, 3 M re, *4 M re, 3 M li, 3 M re*, 4 M re, 2 M li, 1 Rdm

Reihe 6:     1 Rdm, 1 M re, 4 M li, Noppe str., *4 M li, 1 M re, 4 M li, Noppe str.*, 4 M li, 1 M re, 1 Rdm

Reihe 7:     1 Rdm, 2 M li, 3 M re, *4 M re, 3 M li, 3 M re*, 4 M re, 2 M li, 1 Rdm

Reihe 8:     1 Rdm, 3 M re, 3 M li, *2 M li, 5 M re, 3 M li*, 2 M li, 3 M re, 1 Rdm

Reihe 9:     1 Rdm, 4 M li, 1 M re, *2 M re, 7 M li, 1 M re*, 2 M re, 4 M li, 1 Rdm

Reihe 10:   1 Rdm, 5 M re, 1 M li, *9 M re, 1 M li*, 5 M re, 1 Rdm

 

Reihen 1-10 fortlaufend wiederholen.

 


Abkürzungen: 

li = links

M = Masche

Noppe = aus 1 M 1 M re, 1 U, 1 M re herausstricken, dann wenden, 3 M re, dann wenden, 3 M li, dann wenden, 3 M re zus-str., dann wenden

Rdm = Randmasche

re = rechts

U = Umschlag

zus-str. = zusammenstricken

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

Ich habe hierfür verstrickt: 

Sara von Lana Grossa

65% Baumwolle, 30% Alpaka, 5% Schurwolle (Merino)

Farbe: 5

Nadel-Stärke: 5,0 mm

 

Sara ist ein dezent mehrfarbiges Schlauchbändchen mit Baby-Alpaka und hohem Baumwollanteil, das durch die bunten Sprenkel erst so richtig interessant wird. Der Melanche-Charakter gepaart mit leichtem Flausch ergibt ein wundervolles Strickerlebnis.

Das Garn ist richtig schön leicht und lässt sich wundervoll verstricken. Es fasst sich toll an – ein wahres Glücksgefühl sag ich euch. Ich bin absolut begeistert von dieser Qualität und auch von diesen süssen Farbtüpfelchen. Also davon wird es bei mir sicherlich bald noch mehr geben!

Ich kann mir bei diesem Garn z.B.: eine Jacke oder einen Pulli vorstellen … leicht, weich und dennoch kuschelweich und warm. Perfekt, oder?

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Rauten-Noppen-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von Lana Grossa zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür!