Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch gut und ihr seid gesund und wohlauf und habt es euch am Wochenende daheim gemütlich gemacht.

Die Devise ist weiterhin … daheim bleiben und stricken. Wir können uns doch überglücklich schätzen, dass wir ein Hobby und eine Gabe haben, die uns beschäftigt, die etwas wundervolles entstehen lässt, die uns die Zeit vertreibt, die uns beruhigt und entspannt … etwas was uns erdet, glücklich und zufrieden macht. Uns bei all den Problemen und Sorgen, die auch diese Zeiten so mit sich bringen, ruhig und entspannt an einem gemütlichen Ort zur Ruhe kommen lässt. Ruhe in und mit uns selbst – auch wenn es nach außen hin oft ganz anders erscheint und ist. Wir bringen Geduld auf für unsere Projekte, an denen wir oft wochen- oder monatelang stricken und tüfteln – wir haben das Wissen in uns, dass wir es schaffen, dass das Projekt wächst und gedeiht und irgendwann als ein absolutes Unikat fertig sein wird. Ist das nicht eine grandiose Gabe und ein wundervoller Gedanke? Ein absolutes Glücksgefühl!

Und wenn mich jemand fragt, hast du nicht schon genug Socken, Mützen, Pullis, Jacken gestrickt? Nein, habe ich nicht … denn es geht nicht ausschließlich darum, dass ich nun das 783. Paar Socken stricke, es geht darum, dass mich das stricken glücklich macht. Dass ich Freude daran habe, etwas Neues zu beginnen und auszuprobieren, aber auch etwas zu beenden … und wieder neu zu starten, der Weg ist das Ziel. Auch beim stricken.

Und eines ist sicher, uns Stricker/innen wird es nie langweilig werden, weil es immer etwas gibt, was wir noch ausprobieren und entstehen lassen möchten. ;-) Und dazu möchte ich auch mit dem heutigen Montags-Muster beitragen. Wieder ein Muster, das es vielleicht auch auf eure Nadeln schafft.

Startet gut in diese neue Woche – macht es euch gemütlich, strickt und erfreut euch an eurer besonderen Gabe!

 

Nadelkissen-Muster

Montagsmuster, stricken, Strickmuster, Strickanleitung, Wolle, DIY,

Das Nadelkissen-Muster ist einfach – sehr einfach – zu stricken. Ein Umschlag hier, ein Löchlein dort … ein unaufgeregter Rapport, der dennoch etwas hermacht. Ich mag ja Muster sehr gerne, die darunter etwas vermuten lassen … also z.B. wenn ich eine Jacke oder Pulli aus so einem Muster stricke und darunter ein andersfarbiges Shirt anziehen kann. Und sind es oft nicht die einfachsten Dinge, die eine besondere Wirkung haben? Probiert es aus … es ist super wandelbar und für so ziemlich alle Projekte einsetzbar. Ein Klassiker!

 


Anleitung für das Nadelkissen-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 7 + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:     1 Rdm, *2 M li, 1 M re verschr., 1 U, 2 M wie zum re str. gemeinsam abh., 1 M re str., abgeh. M darüberziehen 1 U, 1 M re verschr.*,                          1 Rdm

Reihe 2:     1 Rdm, * 1 M li verschr., 3 M li, 1 M li verschr., 2 M re* 1 Rdm

Reihe 3:     1 Rdm, *2 M li, 1 M re verschr., 3 M re, 1 M re verschr.*, 1 Rdm

Reihe 4:     1 Rdm, * 1 M li verschr., 3 M li, 1 M li verschr., 2 M re*, 1 Rdm

 

Reihe 1-4 fortlaufend wiederholen.

 


Abkürzungen: 

abh. = abheben

abgeh. = abgehobene

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

str. = stricken

U = Umschlag

verschr. = verschränkt

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

Ich habe hierfür verstrickt: 

Morning Salutation von kremke soul wool  (Dieses Garn gibt es auch in meinem Wolle-Onlineshop)

51% Lyocell (Tencel), 49% Baumwolle

Farbe 15

Nadelstärke: 3,5 mm

 

Das vegane Garn Morning Salutation vereinigt feine griechische Baumwolle mit TENCEL™, einer Lyocellfaser, die aus dem nachhaltigen Rohstoff Holz hergestellt wird, welches aus zertifizierten und kontrollierten Quellen gewonnen wird.

Morning Salutation ist kühlend, seidig weich, feuchtigkeitsregulierend und somit antibakteriell, weshalb es auch perfekt für Babykleidung geeignet ist. Der seidige Glanz, die glatte Struktur und die intensiven Farben lassen jede Art von Strickmuster erstrahlen. Das Garn hat eine gewisse Schwere, wodurch es herrlich fließt.

Die Baumwolle kommt aus Griechenland und das Garn ist Oeko-Tex zertifiziert. Baumwolle und Tencel werden in Bulgarien zu diesem schönen Garn versponnen.

Das Garn fasst sich wunderschön an und lässt sich genauso schön verstricken. Es hat eine gewisse „Griffigkeit“, die aber auch besonders Strickmuster gut zur Geltung kommen lässt. Und wie es so oft ist, nach dem Waschen geht die Griffigkeit in eine Weichheit über. Ich kann mir daraus wirklich richtig tolle All-Jahres-Projekte wie Jacken, Pullis etc. vorstellen … sowohl für uns Erwachsene, als auch für die Kleinen, die wir ja auch sehr gerne bestricken. :-)

Morning Salutation gibt es in 20 verschiedenen Farben, die sich untereinander alle wunderschön kombinieren lassen.

Das Garn bekommt ihr u.a. im Online-Shop von Schmeichelgarne (KLICK).

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Nadelkissen-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung. Die Wolle wurde mir von Schmeichelgarne zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür!