Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch allen gut und ihr seid gesund.

Nun brennen schon alle vier Kerzen auf dem Adventskranz und es geht rasant auf Weihnachten zu. Irgendwie hatte ich mich so auf die Adventszeit gefreut und in ein paar Tagen ist schon Heilig Abend. Verrückt wie die Zeit vergeht.

Ja, Weihnachten wird anders werden … aber eben nur anders. Vielleicht ist das mal eine Gelegenheit für ein bisschen mehr Besinnlichkeit und Ruhe und Wertschätzung dafür, was wir haben und was wirklich wichtig ist. Geschenke gibt es bei uns nicht – das größte Geschenk ist Zeit und Gesundheit. Und so freu ich mich auf ein paar hoffentlich ruhige Tage in gemütlicher Stimmung. Ich werde mir schon jetzt ein bisschen Wolle für ein Wunsch-Projekt bereitlegen, was ich über die Weihnachtstage anstricken werde. Ich sorge also für meine eigene Vorfreude.

Natürlich gibt es auch in der Weihnachtswoche ein neues Montagsmuster – das ist doch klar. Die Zeit daheim lädt dazu ein, mal wieder ein neues Muster auszuprobieren – und vielleicht entsteht daraus ja auch direkt ein neues Projekt. So wird dieses Weihnachten ja vielleicht ein besonders kreatives Fest – anders, aber ebenso schön.

Ich wünsche euch ein wundervolles Weihnachtsfest, schöne Momente und eine angenehme, kraftschöpfende und liebevolle Stille. Passt gut auf euch und eure Lieben auf!

 

Flammen-Muster

Montagsmuster, stricken, Strickmuster, Strickanleitung, Wolle,

Das Flammen-Muster ist einfach zauberhaft. Sieht es nicht wirklich wie kleine Flämmchen aus? Und nein, der Vorwand, das Muster wäre zu schwierig, zählt nicht. Es ist nämlich wirklich nicht schwer – hier steckt die Magie in dem herausstricken von insgesamt 5 Maschen aus einer Masche. Ein super einfache Methode, die einen unglaublichen Effekt erzielt. Also ist wirklich nur in ein paar Reihen Vorsicht geboten, ansonsten lässt sich das Flammen-Muster fast blind stricken. Und wo ihr es einsetzen könnt … wirklich überall. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt … ob mal als einzelner Hingucker oder als großflächiges Muster – es macht sich einfach immer gut. Ob bei einer Jacke, Pulli, Mütze, Stulpen, Schal, Kissen … alles ist möglich. Viel Freude beim Ausprobieren! Ich verspreche euch viel Strickspass und ein tolles Ergebnis!

 


Anleitung für das Flammen-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 4 + 1 Masche + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:     1 Rdm, 1 M li, *(1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re) aus einer M rausstricken, 2 M li*, 1 Rdm

Reihe 2:     1 Rdm, 3 M re, 5 M li*, 1 M re, 1 Rdm

Reihe 3:     1 Rdm, 1 M li, *5 M re, 3 M li*, 1 Rdm

Reihe 4:     1 Rdm, *3 M re, 5 M li*, 1 M re, 1 Rdm

Reihe 5:     1 Rdm, 1 M li, *ssk, 1 M re, 2 M re zus-str. 3 M li*, 1 Rdm

Reihe 6:     1 Rdm, 3 M re, 3 M li*, 1 M re, 1 Rdm

Reihe 7:     1 Rdm, 1 M li, *1 M wie zu re str. abh, 2 M re zus-str., abgeh. M darüberziehen, 1 M li, (1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re) aus einer M rausstricken, 1 M li*, 1 Rdm

Reihe 8:     1 Rdm, 1 M re, *5 M li, 3 M re*, 1 Rdm

Reihe 9:     1 Rdm, *3 M li, 5 M re*, 1 M li, 1 Rdm

Reihe 10:   1 Rdm, 1 M re, * 5 M li, 3 M re*, 1 Rdm

Reihe 11:   1 Rdm, *3 M li, ssk, 1 M re, 2 M re zus-str.*, 1 M li, 1 Rdm

Reihe 12:   1 Rdm, 1 M re, *3 M li, 3 M re*, 1 Rdm

Reihe 13:   1 Rdm, 1 M li, *(1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re) aus einer M rausstricken, 1 M li, 1 M wie zu re str. abh, 2 M re zus-str., abgeh. M darüberziehen, 1 M li*, 1 Rdm

 

Reihen 2-13 fortlaufend wiederholen.

 


Abkürzungen: 

abh = abheben

abgeh. = abgehobene

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

ssk = nacheinander zwei Maschen rechts abheben, dann die beiden Maschen durch das hinten liegende Maschenglied (verschränkt) zusammengestricken

re = rechts

str. = stricken

zus-str. = zusammenstricken

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

Ich habe hierfür verstrickt:

Cardiff Cashmere 6/28

100% Kaschmir

Farbe 517

Nadelstärke: 3,5 mm

 

Es ist ja kein Geheimnis, dass ich wirklich ein echter Kaschmir-Fan bin. Klar, Kaschmir gehört zu den reinen „Luxus-Garnen“, aber es ist einfach wunderschön leicht und traumhaft weich. Ich stricke wirklich viel und wenn ich mir schon die Arbeit mache und auch wirklich viel Zeit in meine Strickstücke stecke, dann habe ich auch den Anspruch an gute Garne. Denn jedes Strickstück soll am besten ein Stück für die Ewigkeit sein. Geht euch das auch so?

Dieses edle Kaschmirgarn wird in der Mongolei gewonnen, genauer gesagt ist es die Unterwolle der Kaschmirziege.

Das Garn wird 6-fach verzwirnt, so dass es sich nicht aufsplittet und ein tolles Maschenbild abgibt. Ein wahrer Alleskönner, denn es sieht bei glatt rechts genauso gut aus, wie bei einem Zopfmuster oder einem aufwändigen Lacemuster.

Die Entstehung und Weiterentwicklung der von einer Unternehmerfamilie aus Biella gegründeten Spinnerei Cardiff wurde vom Cashmere inspiriert. Sie glaubte bereits in den 80er-Jahren an diese Faser, als Ausdruck von Qualität und Prestige im Panorama der Textilherstellung.

Von mir gibt es nicht viel zu sagen – ich liebe es!

Dieses Garn gibt es in wundervollen 58 Farben.

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Flammen-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung. Die Wolle habe ich selbst gekauft.