Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch gut und ihr habt ein schönes, gemütliches Wochenende verbracht.

Hier in München könnte man meinen, dass schon April ist. Das Wetter ist immerhin so – Regen, Schnee, Sonne, Wind. Und das im Wechsel von Minuten. Aber alles halb so schlimm, wenn man sich dieses Wetterspiel gemütlich von drinnen anschauen kann.

Den Frühling hab ich mir kurzerhand einfach mit ein paar Tulpen nach drinnen geholt, die ersten Frühjahrs- und Sommerstrick-Projekte sind auf den Nadeln. Der Frühlingszauber hat bei mir sozusagen schon voll begonnen.

In diesem Sinne, holt euch den Frühling und den dazugehörigen Zauber nach Hause, geniesst die Momente und passt gut auf euch auf!

 

Frühlingszauber-Muster

stricken, Montagsmuster, Strickmuster, Anleitung, DIY, Wolle

Das Frühlingszauber-Muster ist zauberhaft einfach. Oder einfach zauberhaft. Egal wie rum, ich finde es einfach schön und es ist wirklich sehr einfach zu stricken. Schön finde ich es auch als Abschlussborte an einer Jacke oder Pulli oder auch bei einem luftigen Schal oder Tuch.

 


Anleitung für das Frühlingszauber-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 13 + 1 Masche + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:     1 Rdm, *1 M re, 1 U, 4 M re, 2 M re zus-str, 1 einf. Überzug, 4 M re, 1 U*,    1 M re, 1 Rdm

Reihe 2:     1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

 

Reihen 1-2 fortlaufend wiederholen

 


Abkürzungen: 

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

U = Umschlag

zus-str. = zusammenstricken

1 einf. Überzug = 1 M wie zum rechts stricken abheben, die nächste M re stricken, die abgehobene Masche darüberziehen

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

Ich habe hierfür verstrickt:

Cotton4future von Schachenmayr

50% Baumwolle, 50% Polyester

Farbe 25

Nadel-Stärke: 4,5 mm

 

Mit Cotton4Future von Schachenmayr bricht auch für Strickliebhaber ein neues Zeitalter an, denn das mitteldicke Garn aus Baumwollresten (die recycelte Baumwolle stammt aus Resten der Textilproduktion, die noch genauso hochwertig sind wie neue Rohfasern) und Polyester aus wiederverwerteten Plastikflaschen  ist nicht nur nachhaltig, sondern dank der tollen Farbverläufe auch wunderschön.

Das Garn ist soft und dennoch kühl im Griff und mit einer Nadel-Stärke von 4,5 mm lässt es sich super fix stricken. Es ergibt sich ein schönes Maschenbild, das auch farblich interessant wirkt. Von der Cotton4Future sind 13 verschiedenen Farben verfügbar.

Ein perfektes Garn für den bevorstehenden Frühling und Sommer! Wie wärs z.B. mit einem Sommertop oder Shirt?

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Frühlingszauber-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von Schachenmayr zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür!