Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch gut und ihr hattet ein schönes Wochenende. Die Uhren wurden auf Sommerzeit umgestellt und die Tage werden noch länger – hoffentlich sonniger und voller Genuss.

Für den Genuss müssen wir derzeit ja selbst sorgen … also warum sich nicht mal was schönes kochen, ein paar Blümchen auf den Tisch stellen, ein neues Lieblingsgarn (online) shoppen und natürlich gehört auch das stricken mit dazu. Das ist für mich Genuss. Genuss pur. Und natürlich auch ein bisschen Zeit für mich. Dann treffen Genuss und Luxus aufeinander. Oder man nennt es Achtsamkeit.

Seid gut zu euch und passt gut auf euch auf. Ich wünsche euch einen guten Start in diese neue Frühlings- und Osterwoche.

 

Sonnen-Muster

Montagsmuster, stricken, Strickmuster, Anleitung, Wolle, DIY

Das Sonnen-Muster … nunja, mit ein bisschen Phantasie kann man doch da eine Sonne mit ihren Strahlen erkennen, oder?

Das Muster ist nicht besonders schwer zu stricken, man muss nur mit einer Hilfsnadel umgehen können und nach ein oder zwei Rapports läuft das von alleine. Das ist wieder ein Muster, das verzaubert – einfach, mit wenig Aufwand zu stricken und überall einsetzbar.

Probiert es aus, ich bin gespannt, ob ihr genauso begeistert seid wie ich.

 


Anleitung für das Sonnen-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 12 + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:     1 Rdm, *3 M re, 6 M li, 3 M re*, 1 Rdm

Reihe 2 und alle geraden Reihen:          1 Rdm, M stricken wie sie erscheinen, 1 Rd

Reihe 3:     1 Rdm, *2 M re; 1 M auf eine Hilfsndl vor die Arbeit legen, 3 M li, die M von der Hilfsndl re str; 3 M auf eine Hilfsndl hinter die                            Arbeit legen, 1 M re, die M der Hilfsndl. li str; 2 M re*, 1 Rdm

Reihe 5:     1 Rdm, *1 M re, 1 M auf eine Hilfsndl vor die Arbeit legen, 3 M li, die M von der Hilfsndl re str; 2 M re, 3 M auf eine Hilfsndl                                  hinter die Arbeit legen, 1 M re, die M der Hilfsndl. li str; 1 M re* 1 Rdm

Reihe 7:     1 Rdm, *1 M auf eine Hilfsndl vor die Arbeit legen, 3 M li, die M von der Hilfsndl re str; 4 M re, 3 M auf eine Hilfsndl hinter die                            Arbeit legen, 1 M re, die M der Hilfsndl. li str*, 1 Rdm

Reihe 9:     1 Rdm, *3 M re, 6 M li, 3 M re*, 1 Rdm

Reihe 11:   1 Rdm, * 3 M auf eine Hilfsndl hinter die Arbeit legen, 1 M re, die M der Hilfsndl. li str; 4 M re, 1 M auf eine Hilfsndl vor die Arbeit                     legen, 3 M li, die M von der Hilfsndl re str*, 1 Rdm

Reihe 13:   1 Rdm, *1 M re, 3 M auf eine Hilfsndl hinter die Arbeit legen, 1 M re, die M der Hilfsndl. li str; 2 M re, 1 M auf eine Hilfsndl vor die                     Arbeit legen, 3 M li, die M von der Hilfsndl re str; 1 M re*, 1 Rdm

Reihe 15:   1 Rdm, *2 M re, 1 M re, 3 M auf eine Hilfsndl hinter die Arbeit legen, 1 M     re, die M der Hilfsndl. li str; 1 M auf eine Hilfsndl vor                       die Arbeit legen, 3 M li, die M von der Hilfsndl re str; 2 M re*, 1 Rdm

 

Reihen 1-16 fortlaufen wiederholen.

 


Abkürzungen: 

Hilfsndl = Hilfsnadel

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

str = stricken

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

Ich habe hierfür verstrickt:

Riserva Gots von Lana Grossa

70 % Baumwolle (Bio) / 30 % Polyamid (rec.)

Farbe 19

Nadelstärke: 5,0 mm

 

Das Garn Riserva ist ein Schlauchgarn aus Bio-Baumwolle und recyceltem Polyamid mit GOTS Zertifikat – brandneu aus der Frühjahr/Sommer-Kollektion 2021 von Lana Grossa.

Das Garn ist frei von tierischen Fasern und besonders auch für Allergiker interessant bzw. für alle, die auf tierische Fasern verzichten möchten.

Riserva ist sehr leicht und weich und lässt sich wirklich schön verstricken. Ich habe es mit einer Nadelstärke 5,0 verstrickt, somit ist auch ein schneller Strickerfolg vorprogrammiert. Die Projekte wachsen rasend schnell. Eine schöne Jacke oder ein leichter Pulli – gerade in diesem rein-weiss ist doch perfekt für den Sommer.

Riserva gibt es in 20 verschiedenen Farben, die alle wunderbar miteinander kombiniert werden können.

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Fischgräten-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von Lana Grossa zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür!