Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende und konntet die Sonne und die sommerlichen Temperaturen geniessen.

Mein Lieblingsmonat Juni neigt sich schon wieder dem Ende zu. Schade eigentlich! Er war bisher wirklich sehr schön! Ich habe ihn mir schön gemacht und viele wirklich ätzenden Unwegsamkeiten weggeschoben. Und ich werde auch die letzten Tage noch voll in mich aufsaugen. Denn es ist wie mit allem … man weiß nie, ob sich etwas nochmal wiederholt. Deshalb gilt für mich, jeden Moment, jede Sekunde im Hier und Jetzt zu genießen.

Und zu so einem Juni-Moment gehört für mich auch das Stricken. Draußen sitzen und stricken. Noch ein paar Sommer-Projekte auf die Nadeln bringen, zwischendrin mal ne Kugel Eis essen, die Sommerblümchen bestaunen und mir die Sonne ins Gesicht scheinen lassen. Das sind die kleinen, aber wertvollen und wahrlich schönen Momente.

Der Sommer wird hoffentlich auch im Juli und August zur Hochform auflaufen und wir können uns alle auf viele schöne Sonnenstunden – vielleicht auch mit unseren Strickprojekten in der Hand – freuen. Lasst uns schöne Momente konservieren!

In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne, sommerliche und kreative Woche. Seid gut zu euch selbst, genießt das Leben und passt gut auf euch auf!

 

Diamant-Muster

Montagsmuster, stricken, Strickanleitung, DIY, Wolle

Das Diamant-Muster ist ein einfaches Muster, das ausschließlich mit der Anordnung von rechten und linken Maschen auskommt. Besonders schön kommt es bei uni-farbenen Garnen und Garnen mit glatter Struktur zur Geltung. Ein klassisches Muster, das wirklich alle Strick-Projekte aufpeppen kann. Ich hab da ja schon wieder so eine Idee im Kopf … ich hoffe, es werden bald wieder Nadeln frei, um es auszuprobieren. In diesem Sinne, viel Freude mit dem Muster.

 


Anleitung für das Diamant-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 12 + 1 Masche + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:     1 Rdm, *6 M re, 1 M li, 5 M re*, 1 M re, 1 Rdm

Reihe 2:     1 Rdm, 1 M li, *4 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 5 M li*, 1 Rdm

Reihe 3:     1 Rdm, *4 M re, 1 M li, 3 M re, 1 M li, 3 M re*, 1 M re, 1 Rdm

Reihe 4:     1 Rdm, 1 M li, *2 M li, 1 M re, 5 M li, 1 M re, 3 M li*, 1 Rdm

Reihe 5:     1 Rdm, *2 M re, 1 M li, 7 M re, 1 M li, 1 M re*, 1 M re, 1 Rdm

Reihe 6:     1 Rdm, 1 M li, *1 M re, 9 M li, 1 M re, 1 M li*, 1 Rdm

Reihe 7:     1 Rdm, *1 M li, 11 M re*, 1 M re, 1 Rdm

Reihe 8:     1 Rdm, 1 M li, *1 M re, 9 M li, 1 M re, 1 M li*, 1 Rdm

Reihe 9:     1 Rdm, *2 M re, 1 M li, 7 M re, 1 M li, 1 M re*, 1 M re, 1 Rdm

Reihe 10:   1 Rdm, 1 M li, *2 M li, 1 M re, 5 M li, 1 M re, 3 M li*, 1 Rdm

Reihe 11:   1 Rdm, *4 M re, 1 M li, 3 M re, 1 M li, 3 M re*, 1 M re, 1 Rdm

Reihe 12:   1 Rdm, 1 M li, *4 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 5 M li*, 1 Rdm

 

Reihen 1-12 fortlaufend wiederholen

 


Abkürzungen: 

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

Ich habe hierfür verstrickt:

TAVIRA von ggh Wolle

100% Baumwolle

Farbe 5

Nadelstärke: 4,0 mm

 

TAVIRA ist ein Baumwoll-Garn und die überragende Faser des Sommers. Es ist aufgrund von Faser und Verzwirnung außerordentlich weich und anschmiegsam und lässt sich wirklich toll verstricken. Nicht nur, dass es mit Nadelstärke 4-5 super schnell vorangeht, nein, es entsteht auch ein besonders gleichmäßiges Maschenbild. Wer liebt das nicht?!

Wer also noch auf die Schnelle ein Sommertop auf die Nadeln bringen will – TAVIRA eignet sich super dafür.

Und auch die 30 Farben, die es von diesem Garn gibt sprechen Bände … egal ob uni oder einige Farben kombiniert zu einem bunten Mix – es ist für jeden etwas dabei.

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Diamant-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von ggh Wolle zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür.