Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch gut und ihr hattet ein schönes Wochenende.

Ich habe die letzten Tage die Akkus wieder ein bisschen aufgeladen. Es war eine schöne Mischung aus Ruhe, Entspannung, leckerem Essen, die Regen- und Sonnentage auskosten, gemütlich Kaffee-Trinken und auch einem Abenteuer. Ich saß seit 30 Jahren mal wieder auf dem Rücken eines Pferdes. Das war irgendwie Adrenalin pur.

Nicht verschweigen möchte ich auch viele schöne Strickstunden. Morgens schon im Bett ein Ründchen stricken, beim ersten Kaffee des Tages weitermachen, zwischendrin mal nen Podcast hören und weiternadeln und dann abends wieder mit den Stricknadeln ins Bett gehen. So was nenn ich Strick-Erholung. Das tut so gut.

Aber die Faulenzer- und Erholungstage sind vorbei, es geht wieder mit voller Kraft und Energie in eine neue Alltags-Woche. Aber der Montag ist mit dem Montags-Muster doch dann gleich nur noch halb so schlimm, oder? :-)

Startet gut in diese neue September-Woche, lasst es euch gutgehen und passt gut auf euch auf!

Kettchen-Muster

Montagsmuster, stricken, DIY, Strickmuster, Anleitung, Wolle

Das Kettchen-Muster ist ein super einfaches, eingängiges und dennoch nicht langweiliges Muster. Super geeignet auch für Anfänger, die rechts und linke Maschen und einen einfachen Überzug miteinander kombinieren möchten. Das Muster lässt sich schön für eine Jacke oder auch Accessoires verstricken – naja, eigentlich für alles. :-) Ebenso ist es eine Idee für ein locker luftiges Bündchen – einfach mal als Variation.

 


Anleitung für das Kettchen-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 4 + 2 Maschen + 2 Randmaschen

 

Reihe 1 – Rückreihe: 1 Rdm, *2 M re, 2 M li* 2 M re, 1 Rdm

Reihe 2 – Hinreihe: 1 Rdm, 2 M li * 2 M re, 2 M li*, 1 Rdm

Reihe 3 – Rückreihe: 1 Rdm, *2 M re, 2 M li* 2 M re, 1 Rdm

Reihe 4 – Hinreihe: 1 Rdm, 2 M li * 2 M re, 2 M li*, 1 Rdm

Reihe 5 – Rückreihe: 1 Rdm, *2 M re, 2 M li* 2 M re, 1 Rdm

Reihe 6 – Hinreihe: 1 Rdm, 2 M li, *1 U, 1 M wie zum li str. abh., 1 M re, abgeh. M darüberziehen, 2 M li*, 1 Rdm

 

Reihen 1-6 fortlaufend wiederholen

 


Abkürzungen: 

abh. = abheben

abgeh. = abgehobene

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

U = Umschlag

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

Ich habe hierfür verstrickt: 

PUNO DUE von Lana Grossa

63% Baumwolle, 37% Alpaka (Baby)

Farbe: 3 (Dunkelfuchsia/Schwarz)

Nadelstärke: 4,5 mm

 

Die PUNO DUE ist ein brandneues Garn aus dem Hause Lana Grossa. Hier ist eine edle Netzgarnstruktur aus Baumwolle mit Alpakafasern gefüllt und gekrönt von einem changierendem Farbeffekt. Sieht doch super interessant aus, oder?

Das Garn ist extrem leicht und macht optisch wirklich was her. Es lässt sich wunderschön verstricken, das Maschenbild ist schön einheitlich und kuschelweich. Die Zusammensetzung auf 63% Baumwolle und 37% Alpaka ist nicht ausschließlich für die kalte Jahreszeit – ich finde es ist ein Ganzjahres-Garn, das 365 Tage im Jahr gut gestrickt und getragen werden kann. Mit Nadelstärke 4,0 bis 4,5 geht es flott vorwärts – und auch erwähnt sein sollte, die Ergiebigkeit der PUNO DUE. 210 m auf 50 g – das kann sich sehen lassen, oder?

Ein tolles Garn für den nächsten Pulli oder Jacke oder auch für ein Set auf Mütze, Schal und Stulpen.

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Kettchen-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von Lana Grossa zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür.