Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch gut und ihr hattet ein schönes Wochenende.

Am Wochenende wäre eigentlich hier in München Wiesn-Start gewesen … eine Zeit, die ich sehr gerne mag. Nicht, weil ich besonders gern aufs Oktoberfest gehe, sondern weil ich einfach die Stimmung so schön finde – viele sind in Tracht unterwegs und ich bestaune diese teilweise wirklich sehenswerten, traditionellen und alten Trachten sehr gerne. Ein Stück Kultur und Handwerkskunst. Außerdem wird ja behauptet, dass zum Wiesn-Start immer schönstes Wetter herrscht.

Das hat sich dieses Wochenende auch wieder so bewahrheitet. Schönstes spätherbstliches Wetter. Ein Wochenende zum Geniessen. All die schönen Stimmungen und die wärmenden Sonnenstrahlen habe ich eingefangen und starte nun gut „getankt“ in die neue Woche.

Natürlich geht es auch nur mit einem neuen Montags-Muster in die neue Woche. Lasst es euch gutgehen und viel Freude bei euren Strick-Stündchen.

 

Bogen-Loch-Muster

Montagsmuster, DIY, Strickmuster, stricken, Wolle, Anleitung

Das Bogen-Loch-Muster ist optisch ein raffiniertes Muster, das aber ohne großem Aufwand zu stricken ist. Den Dreh des Mustersatzes hat man schnell raus und dann strickt es sich ganz schnell dahin. Das Muster hat es mir sehr angetan und ich finde es für sommerliche Kleidungsstücke zauberhaft … aber es sieht sicherlich auch mit einem Flauschgarn super aus. Viel Freude beim ausprobieren.

 


Anleitung für das Bogen-Loch-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 15 + 2 Maschen + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:     1 Rdm, *2 M li, 1 U, 7 M re, 1 M wie zum li str. abh, 2 M re zus-str., abgeh. M darüberziehen, 1 M li, 2 M re, 1 U*, 2 M li, 1 Rdm

Reihe 2 und alle geraden Reihen:          1 Rdm, alle M str wie sie erscheinen bzw. U li, 1 Rdm

Reihe 3:     1 Rdm, *2 M li, 1 U, 6 M re, 1 M wie zum li str. abh, 2 M re zus-str., abgeh. M darüberziehen, 1 M li, 3 M re, 1 U*, 2 M li, 1 Rdm

Reihe 5:     1 Rdm, *2 M li, 1 U, 5 M re, 1 M wie zum li str. abh, 2 M re zus-str., abgeh. M darüberziehen, 1 M li, 4 M re, 1 U*, 2 M li, 1 Rdm

Reihe 7:     1 Rdm, *2 M li, 1 U, 4 M re, 1 M wie zum li str. abh, 2 M re zus-str., abgeh. M darüberziehen, 1 M li, 5 M re, 1 U*, 2 M li, 1 Rdm

Reihe 9:     1 Rdm, *2 M li, 1 U, 3 M re, 1 M wie zum li str. abh, 2 M re zus-str., abgeh. M darüberziehen, 1 M li, 6 M re, 1 U*, 2 M li, 1 Rdm

Reihe 11:   1 Rdm, *2 M li, 1 U, 2 M re, 1 M wie zum li str. abh, 2 M re zus-str., abgeh. M darüberziehen, 1 M li, 7 M re, 1 U*, 2 M li, 1 Rdm

 

Reihen 1-12 fortlaufend wiederholen

 


Abkürzungen: 

abh. = abheben

abgeh. = abgehobene

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

str = stricken

U = Umschlag

zus-str = zusammenstricken

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

Ich habe hierfür verstrickt:

Shio von ITO

100% Wolle

Farbe 0447 Gold Oak

 

GIMA 8.5 von ITO

100% Baumwolle

Farbe 030 Gold Oak

 

Nadelstärke: 3,5 mm

 

ITO Shio ist ein besonders dünnes und besonders weiches Merinogarn. Es eignet sich hervorragend als Beilauffaden für andere ITO Qualitäten oder mehrfädig verstrickt für elegante und zarte Kleidung, die man saisonunabhängig tragen möchte. Durch seine besondere Weichheit ist das Garn sehr angenehm auf der Haut zu tragen. ITO Shio ist in über 30 Farben erhältlich.

Gima 8.5 ist ein 100%iges Baumwollgarn, dessen einzigartiges und ungewöhnliches Erscheinungsbild durch einen speziellen Herstellungsprozess erzeugt wird. Das Garn lässt sich ein- oder mehrfädig verstricken und eignet sich besonders für sommerliche Kleidungsstücke und Accessoires. Gima 8.5 ist in über 40 Farben erhältlich.

Wer ein Mal Ito-Garne verstrickt hat, sie in ein ausgiebiges Entspannungsbad gepackt hat und das Garn so richtig hat aufblühen lassen, wird ein Fan für immer sein. So geht es mir zumindest. Die Garne sind durchweg sehr edel, in tollsten Farben und das absolut spannende – sie lassen sich wunderbar miteinander kombinieren. So entsteht ein toller Farbeffekt, aber noch ein genialere Haptik.

Die Kombination aus Shio und Gima zaubert einerseits einen wundervollen farblichen aber auch einen haptischen Effekt. Es fühlt sich federleicht und sommerlich an und trumpft mit einem wirklich schönen Maschenbild auf. Dadurch, dass es bei beiden Garnen eine große Farb-Palette gibt, kann man sich selbst bei den Farbkombinationen austoben. Ich habe hier für mich eine tolle, neue Kombi entdeckt, die ich definitiv nochmals verstricken werde.

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Bogen-Loch-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von Ito Yarn zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür.