Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch gut und ihr hattet ein zauberhaftes Wochenende.

Inzwischen zeigt das Kalenderblatt Oktober. Das Wetter hat nochmal den August gespielt. Auf meinen Stricknadeln ist es noch September. Gedanklich hab ich schon mal einen Sprung in den Dezember gewagt. Und insgeheim freu ich mich auch auf den November. Also, es ist von allem etwas dabei. :-)

Und genauso flexibel wie ich derzeit zwischen den Monaten umherspringe, ist es auch mit meinen Strickprojekten. Ich habe definitiv gerade zu viel auf den Nadeln. Aber was solls … es macht eben gerade alles Spass, ich will alles ausprobieren, an allem weiterarbeiten … mit dem Ergebnis, dass gerade eben auch nichts fertig wird. Muss es aber auch nicht. Ich wiege mich in der Sicherheit, dass es euch auch so geht. :-)

In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten Start in diese erste Oktober-Woche mit vielen kreativen Momenten. Passt gut auf euch auf!

 

Y-Muster

Montagsmuster, stricken, DIY, Strickmuster, Wolle

 

Wie das Y-Muster zu seinem Namen gekommen ist, ist offensichtlich, oder? :-) Das Muster zählt wieder zu der Kategorie super einfach – aber toller Effekt. Die ersten Reihen sind identisch, da kann man quasi gedankenlos vor sich hin stricken. Dann folgen zwei Reihen, wo man ein bisschen aufpassen muss, und schon geht es wieder mit dem „gedankenlosen“ Teil weiter. So mag ich das, denn das kann ich perfekt neben meiner Lieblingsserie stricken. Viel Freude beim Ausprobieren!

 


Anleitung für das Y-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 6 + 2 Randmaschen

Reihe 1: 1 Rdm, *2 M li, 2 M re, 2 M li*, 1 Rdm
Reihe 2 und alle geraden Reihen: 1 Rdm, M stricken wie sie erscheinen bzw. U li verschränkt, 1 Rdm
Reihe 3: 1 Rdm, *2 M li, 2 M re, 2 M li*, 1 Rdm
Reihe 5: 1 Rdm, *2 M li, 2 M re, 2 M li*, 1 Rdm
Reihe 7: 1 Rdm, *1 M li, 2 M re zus-str., 2 U, 1 M wie zum re str. abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen, 1 M li*, 1 Rdm
Reihe 9: 1 Rdm, *2 M re zus-str., 1 U, 2 M li 1 U, 1 M wie zum re str. abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen*, 1 Rdm

Reihen 1-10 fortlaufend wiederholen

 

 


Abkürzungen:

abh. = abheben

abgeh. = abgehobene

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

str = stricken

U = Umschlag

zus-str = zusammenstricken

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

Ich habe hierfür verstrickt: 

Brigitte No. 4 von Lana Grossa

80% Baumwolle, 20% Alpaka

Farbe: 21

Nadelstärke: 4,5 mm

 

Die Brigitte No. 4 ist eine tolle Mischung aus Baumwolle und Alpaka, das super leicht ist und mit einem kühlen (durch die Baumwolle) und dennoch weichen Griff überzeugt. Es lässt sich wundervoll verstricken und zeigt sich auch mit einem schönen Maschenbild. Perfekt nicht nur für die sommerlichen Projekte … ich finde die Mischung macht es durchaus zu einem Ganz-Jahres-Garn. Perfekt oder? Und 37 Farben sprechen auch für sich, oder? Sie lassen sich untereinander kombinieren und so können richtig schön farbenfrohe Stricksachen entstehen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Y-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von Lana Grossa zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür.