Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch gut und ihr hattet ein schönes Wochenende.

Hier in München hat der Winter vorbeigeschaut, wenn wohl auch nur kurz. So schön der Schnee draußen aussieht und natürlich auch absolut in den Januar passt, aber ich musste mir mit ein paar Tulpen einfach schon den Frühling ins Haus holen. Ein leichter süsslicher Blumen-Duft, ein knalliges pink – ja, das war einfach nötig.

Habt ihr auch schon ein kleines bisschen Frühlings-Sehnsucht?

Vielleicht ist ja dann auch das heutige Montags-Muster etwas für euch – ein luftiges verzopftes Lochmuster. Gestrickt ist es aus einem Garn fast komplett aus recyceltem Denim und Baumwolle. Ein toller Beitrag zur Slow Fashion (mehr über das Garn findet ihr weiter unten in der Garnvorstellung).

Ich wünsche euch eine schöne, gesunde und kreative Woche. Passt gut auf euch und eure Lieben auf.

 

Zopf-Loch-Muster

Montagsmuster, stricken, DIY, Strickmuster, Wolle,

 

Das Zopf-Loch-Muster ist ein absoluter Hingucker. Ja, es ist richtig, man muss ein klein wenig Acht geben beim Stricken, da sowohl in den Hin- als auch in den Rückreihen etwas “passiert” und man ein bisschen mitzählen muss. Aber das Ergebnis ist das doch allemal wert – finde ich. Ein Muster, das einen klassischen Zopf andeutet und durch das Loch-Muster einen interessanten Look bekommt. Besonders schön kann ich mir das für sommerliche Strickereien vorstellen. Ihr auch?

 


Anleitung für das Zopf-Loch-Muster

Maschenzahl teilbar durch 12 + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:     1 Rdm, *2 M li, 4 M re, 2 M re zus-str, 1 M re, 1 U, 3 M re, 1 Rdm

Reihe 2:     1 Rdm, *3 M li, 1 U, 2 M li, 2 M wie zum re str. abh, zurück auf die li Ndl heben und re verschr. zus-str, 3 M li, 2 M re*, 1 Rdm

Reihe 3:     1 Rdm, * 2 M li, 2 M re, 2 M re zus-str, 3 M re, 1 U, 3 M re*, 1 Rdm

Reihe 4:     1 Rdm, *3 M li, 1 U, 4 M li, 2 M wie zum re str. abh, zurück auf die li Ndl heben und re verschr. zus-str, 1 M li, 2 M re*, 1 Rdm

Reihe 5:     1 Rdm, *2 M li, 2 M li zus-str, 5 M re, 1 U, 3 M re*, 1 Rdm

Reihe 6:     1 Rdm, *4 M li, 2 M wie zum re str. abh, zurück auf die li Ndl heben und re verschr. zus-str, 1 M li, 1 U, 3 M li, 2 M re*, 1 Rdm

Reihe 7:     1 Rdm, *2 M li, 3 M re, 1 U, 2 M re, 1 M abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen, 3 M re*, 1 Rdm

Reihe 8:     1 Rdm, *2 M li, 2 M wie zum re str. abh, zurück auf die li Ndl heben und re verschr. zus-str, 3 M li, 1 U, 3 M li, 2 M re*, 1 Rdm

Reihe 9:     1 Rdm, *2 M li, 3 M re, 1 U, 4 M re, 1 M abh., 1 M re, abgeh. M darüberziehen, 1 M re*, 1 Rdm

Reihe 10:   1 Rdm, *2 M wie zum re str. abh, zurück auf die li Ndl heben und re verschr. zus-str, 5 M li, 1 U, 3 M li, 2 M re*, 1 Rdm

 

Reihen 1-10 fortlaufend wiederholen.

 


Abkürzungen: 

abh = abheben

abgeh = abgehobene

li = links

M = Masche

Ndl = Nadel

Rdm = Randmasche

re = rechts

str. = stricken

U = Umschlag

verschr = verschränkt

zus-str. = zusammenstricken

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

 

Ich habe hierfür verstrickt:

reborn DENIM colori von kremke soul wool

95% Baumwolle, 5 % Sonstige Fasern

Lauflänge: ca. 190 m / 50 g

Farbe: 5554

Nadelstärke: 3,5 mm

 

Hinweis: Dieses Garn ist in 10 verschiedenen Farben in meinem Wolle-Onlineshop erhältlich.

 

Ein Garn fast komplett aus recyceltem Denim und Baumwolle. Ein toller Beitrag zur Slow Fashion – wie ich finde! Absolut klasse!

Schön “trocken” fühlt sich das Denim-Recyclinggarn an, fast ein bisschen wie weiches Leinen oder auch Bourette-Seide. Es besteht zu 85% aus recyceltem Denim, 10% Premiumcotton und 5% sonstige Fasern, die sich im Recyclingprozess nicht trennen lassen. Eine tolle Kombination eines Garnes, das für Nachhaltigkeit steht.

Es lässt sich wunderbar verstricken und wird nach dem Waschen noch weicher. Auch auf der Haut fühlt es sich sehr gut an. Auch die wirklich grandiose Lauflänge spricht für dieses Garn.

Dieses Garn gibt es in 10 gedeckten Farben, die aber farblich dennoch super reizvoll aussehen.

 

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Zopf-Loch-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung.