Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch gut und ihr hattet ein schönes Wochenende.

Ich kann momentan gerade nicht in großen Dimensionen denken und planen, deshalb freue ich mich über die kleinen Dinge. Wie zum Beispiel darüber, dass die Tage schon wieder länger werden und es nicht um 16 Uhr dunkel ist. Ja, der Frühling naht … langsam aber sicher.

Um auch da nachzuhelfen, belohne ich mich jedes Wochenende mit einem Strauß Tulpen. Jeden Samstag in einer anderen Farbe.

Und euch belohne ich mit einem neuen Montags-Muster. Das ist doch auch was, oder?

Ich wünsche euch einen guten Start in diese neue Woche. Passt gut auf euch auf – und gönnt euch auch mal was!

 

Verwöhn-Muster

Montagsmuster, stricken, DIY, Strickmuster, Anleitung, Wolle

 

Das Verwöhn-Muster zählt – wie so oft bei mir – unter die Kategorie “einfach und effektvoll”. Der Muster-Rapport ist easy-peasy und man hat ihn schnell intus. So kann dieses Muster sehr gut bei allen Strickprojekten eingesetzt werden, wo man nicht all seine Aufmerksamkeit zusammenraffen muss. Lieblingsserie an und es kann losgehen. Oder wie seht ihr das?

 


Anleitung für das Verwöhn-Muster: 

Maschenzahl teilbar durch 6 + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:     1 Rdm, *3 M re, 3 M li*, 1 Rdm

Reihe 2:     1 Rdm, *3 M re, 3 M li*, 1 Rdm

Reihe 3:     1 Rdm, *3 M re, durch die nächsten 3 M stechen und 1 M re, 1 U, 1 M re*, 1 Rdm

Reihe 4:     1 Rdm, *3 M li, 3 M re*, 1 Rdm

Reihe 5:     1 Rdm, *3 M li, 3 M re*, 1 Rdm

Reihe 6:     1 Rdm, *3 M li, 3 M re*, 1 Rdm

Reihe 7:     1 Rdm, * durch die nächsten 3 M stechen und 1 M re, 1 U, 1 M re, 3 M re*, 1 Rdm

Reihe 8:     1 Rdm, *3 M re, 3 M li*, 1 Rdm

 

Reihen 1-8 fortlaufend wiederholen

 


Abkürzungen: 

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

U = Umschlag

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

Ich habe hierfür verstrickt:

CARA von Lana Grossa

57% Alpaka (Baby), 33% Baumwolle, 10% Schurwolle (Merino)

Farbe: 2 – Gelb

Nadelstärke: 4,5 mm

 

CARA ist ein neues Garn aus dem Hause Lana Grossa. Hier sind weiche Baby-Alpaka-Fasern mit ungefärbter Baumwolle verzwirnt, so dass natürliche Mélangefarben entstehen. Der Clou ist unter anderem, dass der Baumwollanteil immer ungefärbt ist und so der Mélange-Effekt entsteht, der sehr natürlich wirkt.

Das Garn punktet mit seinem natürlich Loop und auch mit den 16 verfügbaren Farben. Es strickt sich wunderbar und durch die Eigenschaften der Baumwolle – kühler Griff – zusammen verarbeitet mit der Merinowolle – temperaturregulierend – ist dies ein tolles Ganzjahresgarn.

Ich finde es klasse und es kommt definitiv nochmal auf meine Nadeln.

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Verwöhn-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung.