Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch gut und ihr hattet ein schönes, erholsames Wochenende.

Einige von euch haben vielleicht schon Sommerferien und freuen sich auf den Urlaub, andere müssen sich noch ein wenig gedulden. Aber den Sommer kann man ja immer und überall geniessen – finde ich. Die langen Tage, die lauen Abende, die warmen Tage an denen man Röcke und Kleider ausführen kann, die gemütlichen Strickstündchen im Schatten bei einem Eis-Kaffee. Hab ich schon mal erwähnt, dass ich den Sommer liebe?!

Ok, genug geschwärmt und taggeträumt. Aber beim Thema Sommer möchte ich bleiben. Denn ich habe heute ein echt sommerliches Muster für euch – gepaart mit einem sommerlichen Garn.

Ich wünsche euch also einen guten Wochenstart in diese erste Juli-Woche. Passt gut auf euch auf und geniesst die Zeit.

 

Sommerliche Loch-Muster

Montagsmuster, stricken, Strickmuster, DIY, Anleitung, Wolle

Das Sommerliche Loch-Muster hält was es verspricht … es hat ordentlich viele Löcher, so dass es absolut sommerlich daherkommt. Es ist super einfach zu stricken und macht sich bei allen sommerlichen Projekten einfach super. Ob als Top, Shirt, Jäckchen … immer und überall einsatzbereit. Wer mutig ist, kann ein bisschen Haut darunter hervorblitzen lassen, ansonsten ist auch ein andersfarbiges Top oder Shirt natürlich sehenswert. Also, ran an die Nadeln …

 


Anleitung für das Sommerliche Loch-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 4 + 3 Maschen + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:     1 Rdm, alle M re, 1 Rdm

Reihe 2:     1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 3:     1 Rdm, 2 M re, 2 M re zus-str., 1 U*, 3 M re, 1 Rdm

Reihe 4:     1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 5:     1 Rdm, alle M re, 1 Rdm

Reihe 6:     1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 7:     1 Rdm, *2 M re zus-str., 1 U, 2 M re*, enden mit 2 M re zus-str, 1 U, 1 M re, 1 Rdm

Reihe 8:     1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

 

Reihen 1-8 fortlaufend wiederholen

 


Abkürzungen: 

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

U = Umschlag

zus-str. = zusammenstricken

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

Ich habe hierfür verstrickt:

LOVE MY JEANS von BettaKnit

95% Recycled Denim Cotton, 5% Other Fibers

Farbe: Baby Pink

Nadelstärke: 3,0 mm

 

Ich muss zugeben, ich hatte von BettaKnit bislang noch nichts gehört, deshalb umso spannender, dass ich die Garne des italienischen Wolleherstellers ausprobieren darf.

LOVE MY JEANS ist ein besonderes Garn, das aus dem Recycling alter Jeans gewonnen wird. Es wird in Italien hergestellt und recycelt alte oder nie getragene Jeans (ja, auch das gibt es in dieser Zeit leider viel zu häufig). Der Stoff wird zerrissen, in Fasern zerlegt und wieder versponnen. Ein 100% recyceltes und recycelbares Produkt für eine nachhaltigere Mode.

Die Jeansstücke werden in speziellen Maschinen zerrissen und zu Fasern zerkleinert. Diese Fasern werden in den Produktionskreislauf zurückgeführt und erneut zu Garn verarbeitet. Und hier beginnt das zweite Leben der Jeans!

Der Clou passiert beim Färben. Das Garn wird nicht zweimal gefärbt, sondern die Fasern behalten ihren ursprünglichen Farbton. Das Recyclingverfahren verleiht dem Knäuel einen immer wieder anderen “Melange”-Effekt, der es zu einem einzigartigen Stück macht.

Und wenn ihr auf den Fotos genau hinschaut, seht ihr hier die kleinen Farb-Sprenkelchen … ich finde das super schön!

Das Garn verstrickt sich toll, hat eine schöne Griffigkeit ohne dabei “hart” zu wirken. Nach dem Waschen blüht es sogar noch etwas auf. Wirklich toll!

Ich habe das Garn direkt für ein Shirt TAMINA angestrickt. ;-)

 

Und wenn ihr Lust habt, dieses oder auch andere Garne von BettaKnit auszuprobieren, habe ich einen Rabatt-Code für euch:

15% Rabatt auf alle Bestellungen mit einem Mindesteinkaufswert ab EUR 20,00 (jedoch nicht gültig auf reduzierte Artikel und einmaliger Gebrauch des Codes)

Der Code gilt bis 31. August 2022

Der Code lautet: JOEL15

Hier geht es zum BettaKnit SHOP: KLICK

 

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Sommerliche Loch-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung.