Montags-Muster #40

Montags-Muster #40

Guten Morgen, ihr Lieben!

Jetzt ist er da … der Winter! Die eigentliche Weihnachtsstimmung, die wir uns vor drei Wochen gewünscht haben. Die Massen an Schnee, die Kälte, aber auch der ungemütliche Wind. In der Stadt geht alles etwas langsamer, da die Straßen teilweise gar nicht so schnell geräumt werden können, Fahrrad fahren ist tabu und mit dem Schlitten zieht mich keiner. ;-)

Tja, eigentlich alles perfekt … denn das nennt man wohl Strickwetter. :-) Sich gemütlich daheim einkuscheln, Kerze an, eine gute Tasse Tee, das Strickzeug in der Hand und dem Schneetreiben draußen zuschauen – das hat schon was.

Ach, und gut, dass die meisten Stricker/innen immer einen großen Wollvorrat daheim haben … stellt euch mal vor, wir sind eingeschneit und hätten keine Wolle. Ein Drama!!! Deshalb – kauft immer genug … das kann irgendwann lebenswichtig werden. :-)

Damit ihr dann auch zu der Wolle noch das passende Muster habt, stelle ich euch heute das

Wasserglas-Muster

vor.

Montagsmuster, stricken, DIY, Anleitung, Strickmuster

Das Muster sieht für mich aus wie ein Wasserglas, in dem nur unten noch etwas Wasser drin ist … die linken Maschen. Könnt ihr es auch erkennen? Oder hab ich schon eine total abgehobene Phantasie? :-)

Das Muster ist super einfach, absolut anfängertauglich, da es nur eine Kombination aus rechten und linken Maschen ist. Ich kann mir das Muster gut bei Stulpen vorstellen, aber auch als Borte bei einem Pulli oder einer Jacke oder als ein Muster in einem Muster-Mix-Projekt.

 


Anleitung für das Wasserglas-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 6 + 2 Maschen + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:       1 Rdm, *2 M li, 4 M re*, 1 Rdm

Reihe 2 und alle geraden Reihen:          1 Rdm, alle M stricken wie sie erscheinen, 1 Rdm

Reihe 3:       1 Rdm, *2 M li, 4 M re*, 1 Rdm

Reihe 5:       1 Rdm, *2 M li, 4 M re*, 1 Rdm

Reihe 7:       1 Rdm, *2 M re, 4 M li*, 1 Rdm

 

Reihe 1-8 fortlaufend wiederholen.

 

Montagsmuster, stricken, DIY, Strickmuster, Chart


Abkürzungen:

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

Ich habe hier verstrickt:

TOPAS von ggh

41% Wolle, 32% Polyacryl, 18%Polyamid, 9% Alpaka

Farbe 008

Nadel-Stärke: 7,0 mm

 

Das das Garn mit einer Nadelstärke 7-8 mm verstrickt wird, kommt man super schnell voran und auch Strick-Anfänger haben ein schnelles Erfolgserlebnis. Das Garn ist sehr leicht und eignet sich sehr gut für eine dicke Kuscheljacke als auch für Accessoires wie z.B. Schal oder Loop. Und wie immer gilt, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Das luftig, leichte Riesenknäuel gibt es in vielen topmodischen Farben:

Montagsmuster, Topas, ggh, Wolle, Farben

Ich persönlich bin kein großer Freund von Polyacryl-Anteilen in der Wolle … bei diesem Garn muss ich aber zugeben, dass man definitiv den Alpaka-Anteil spürt. Die Struktur der Wolle zeigt sich auch besonders schön bei Struktur-Mustern (wie eben diesem Wasserglas-Muster) oder auch einem Zopfmuster. Außerdem hat das Garn ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Kennt ihr das Garn schon? Wenn nicht, es ist auf jeden Fall einen Strick-Versuch wert … es hüpft dann auch schnell etwas von der Nadel.

 

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Wasserglas-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von ggh zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür.

Von |2019-01-12T13:58:47+00:00Montag, 14. Januar 2019|Allgemein, Anleitung, DIY, Do it yourself, Montagsmuster, Stricken, Wolle|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen