Guten Morgen ihr Lieben!

Ich hoffe ihr hattet ein schönes sommerliches Wochenende. Für mich ist diese Woche der Inbegriff von Sommer, vielleicht weil es meine „Geburtstagswoche“ ist (wie der Ehecheffi das so liebevoll getauft hat) und ich einfach ein absolutes Sommerkind bin. Ich liebe die langen Tage, die Sommerblumen, die Sonne, die lauen Abende, die gemütlichen Kaffee-Strick-Stunden in der Natur, die Ausflüge in die Berge und ans Wasser … einfach den Sommer! Man kann ihn überall riechen … die Rosen duften, das frisch gemähte Gras … hach! Das ist einfach schön!

Seid ihr auch solche Sommer-Fans?

Dann hab ich auch gleich noch das Sommer-Muster für euch. Es erinnert mich an einen schönen Bergsee, eine Klamm oder das Meer … klar, liegt auch an der Farbauswahl – dieses Blau und Grün – ich seh es sichtlich vor mir im Wasser schimmern. :-) Den Sommer verbindet man ja automatisch auch gleich mit Wasser … und Schiffchen und so. :-)

 

Sommer-Muster

Montagsmuster, stricken, Anleitung, Wolle, ggh

Das Sommer-Muster ist super einfach und geht ganz schnell in Fleisch und Blut über. Das schöne an dem Muster ist, dass man sich total in der Kombination an Farben austoben kann.

Ich kann mir das Muster sehr gut als Jacke, Pulli, aber auch nur als Abschlusskante vorstellen. Und es ist wirklich anfängertauglich … auch wenn die Anleitung vielleicht etwas kompliziert klingt – ihr habt den Dreh schnell raus. Versprochen! Versucht es einfach mal und lasst euch inspirieren.

 


Anleitung für das Sommer-Muster:

Gerade Maschenzahl + 2 Randmaschen

 

Reihe 1 – Farbe 1:  Rdm, alle M re, Rdm

Reihe 2 – Farbe 1:  Rdm, alle M li, Rdm

Reihe 3 – Farbe 1:  Rdm, alle M re, Rdm

Reihe 4 – Farbe 1:  Rdm, alle M li, Rdm

Reihe 5 – Farbe 2:  Rdm, *aus 1 M 3 M rausstricken, 1 M wie z. li str. abh – Faden hinter der Arbeit führen*, Rdm

Reihe 6 – Farbe 2:  Rdm, 1 M wie z. li str. abh – Faden vor der Arbeit führen, 3 M re verschr. zusammenstr.*, Rdm

Reihe 7 – Farbe 1:  Rdm, alle M re, Rdm

Reihe 8 – Farbe 1:  Rdm, alle M li, Rdm

Reihe 9 – Farbe 1: Rdm, alle M re, Rdm

Reihe 10 – Farbe 1: Rdm, alle M li, Rdm

Reihe 11 – Farbe 2: Rdm, *1 M wie z. li str. abh – Faden hinter der Arbeit führen, aus 1 M 3 M rausstricken*, Rdm

Reihe 12 – Farbe 2: Rdm, 3 M re verschr. zusammenstr., 1 M wie z. li str. abh – Faden vor der Arbeit führen*, Rdm

 

Reihe 1 – 12 fortlaufend wiederholen

 

 


Abkürzungen:

aus 1 M 3 M rausstricken = 1 M re str., nicht von der Nadel gleiten lassen, 1 U, nochmal aus der M 1 M re stricken, dann alle 3 M von der Nadel gleiten lassen

abh. = abheben

li – links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

U = Umschlag

verschr. = verschränkt

zusammenstr. = zusammenstricken

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

Ich habe hier verstrickt:

COTTINA von ggh 

100% Baumwolle

Nadelstärke: 3,5 mm

 

Die Cottina ist ein absolutes Sommergarn. Leicht und luftig, sehr gut waschbar und so auch für Babykleidung perfekt geeignet. Dieses Qualität gibt es in wundervollen vielfältigen Farben, die sich untereinander toll kombinieren lassen.

Montagsmuster, stricken, Wolle, ggh

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Sommer-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung. Die Wolle wurde mir freundlicherweise von ggh zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank hierfür!