Guten Morgen ihr Lieben,

na, habt ihr euch ein gemütliches Wochenende gemacht und es euch gutgehen lassen?

Ich bin jetzt voll im Herbst-Fieber. Die Natur zeigt sich gerade von der sehr farbenfrohen Seite und ich könnte auch ständig was von meinen Läufen mit nach Hause nehmen – irgendwelche Zapfen, Hagebutten, Kastanien, Bucheckern … sie liegen wie meine Trophäen hier und ich erfreue mich daran. Meine herbstliche Stimmung spiegelt sich auch gerade in meinen Strickstücken wieder … es sind die herbstlichen Farbtöne, die mich gerade sehr ansprechen.

So ist es auch zu dem heutigen Montags-Muster gekommen. Ich hatte diese zwei wunderschönen Knäuel hier liegen, in diesen orange, bronze-schillernden Farben … das war einfach perfekt. Und passte so gut zu meinen Kastanien und Hagebutten. :-)

In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne, farbenfrohe Herbst-Woche!

 

Kuppel-Muster

Montagsmuster, DIY, stricken, Wolle, Strickanleitung, Strickmuster,

Das Kuppel-Muster ist ein interessantes Muster, was hauptsächlich durch das Lochmuster und die zusammengestrickten bzw. überzogenen Maschen entsteht. Sieht vielleicht kompliziert aus, aber es ist wirklich einfach zu stricken. Der Rapport ist eingängig und man hat ihn schnell raus. Das Muster hat einen tollen Effekt bei allen Garnstärken … egal ob ganz dünne Wolle oder richtig dicke Wolle. Hier habe ich nicht nur ein interessantes Muster gewählt, sondern auch zwei Garne kombiniert. Die Garne stelle ich euch weiter unten näher vor und ermutige euch auch, einfach mal Garne zusammen zu verstricken. Dadurch entsteht ein toller Effekt und manch Überraschung.

 


Anleitung für das Kuppel-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 20 + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:     1 Rd, 1 M abh, 2 M re zus-str., 1 U, 1 M re, 1 U, 5 M re, 1 M abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen, 2 M re zus-str., 5 M re, 1 U, 1 M re, 1 U, 1 M abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen, 1 Rdm

Reihe 2 und alle geraden Reihen:          1 Rdm, alle M und U li, 1 Rdm

Reihe 3:     1 Rdm, 2 M re zus-str., 1 M re, 1 U, 1 M re, 1 U, 4 M, 1 M abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen, 2 M re zus-str., 4 M re, 1 U, 1 M re, 1 U, 1 M re, 1 M abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen, 1  Rdm

Reihe 5:     1 Rdm, 2 M re zus-str., 2 M re, 1 U, 1 M re, 1 U, 3 M re, 1 M abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen, 2 M re zus-str., 3 M re, 1 U, 1 M re, 1 U, 2 M re, 1 M abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen, 1 Rdm

Reihe 7:     1 Rdm, 2 M re zus-str., 3 M re, 1 U, 1 M re, 1 U, 2 M re, 1 M abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen, 2 M re zus-str., 2 M re, 1 U, 1 M re, 1 U, 3 M re, 1 M abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen, 1 Rdm

Reihe 9:     1 Rdm, 2 M re zus-str., 4 M re, 1 U, 1 M re, 1 U, 1 M re, 1 M abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen, 2 M re zus-str., 1 M re, 1 U, 1 M re, 1 U, 4 M re, 1 M abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen, 1 Rdm

Reihe 11:   1 Rdm, 2 M re zus-str., 5 M re, 1 U, 1 M re, 1 U, 1 M abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen, 2 M re zus-str., 1 U, 1 M re, 1 U, 5 M re, 1 M abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen, 1 Rdm

Reihe 13:   1 Rdm, alle M re, 1 Rdm

 

Reihen 1 – 14 fortlaufend wiederholen.

 


Abkürzungen: 

abh = abheben

abgeh = abgehobene

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

U = Umschlag

zus-str. = zusammenstricken

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

Ich habe hierfür verstrickt:

 

Ich habe hier folgende Garne zusammen verstrickt:

Cool Wool Lace von Lana Grossa

100% Schurwolle (Merino extrafein)

Farbe: 21

 

Diamante von Lana Grossa

100% Polyester

Farbe 3

Nadelstärke: 4,0 mm

 

Die Cool Wool Lace ist ein echter Klassiker aus purer, extrafeiner Merinowolle.

Die Diamante ist ein schickes, glänzendes Beilaufgarn mit kleinen, farbigen Pailletten.

Und was passiert, wenn man diese zwei Garne zusammen verstrickt? Es entsteht eine super interessante Kombi … die zwei Farbtöne ergeben einen harmonischen Misch-Ton. Die Mini-Pailletten und der Glanz der Diamante mit ihren funkelnden Pailetten lässt das Garn-Duo sehr interessant aussehen. Je nachdem wie das Licht fällt, funkelt es. Schick und edel. Außerdem lassen sich unzählige Farbkombis zusammenstellen, von Ton in Ton, bis ganz konträr … was alles seinen Reiz hat.

Ich mag es gerne einfach mal Garne zu kombinieren … da können tolle Überraschungen dabei sein. Und manchmal macht so ein Beilaufgarn einfach das i-Tüfelchen in einem Strickstück aus. Probiert es aus und lasst euch überraschen. Alleine die Kombis auszusuchen macht schon so viel Spass!

 

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Kuppel-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von Lana Grossa zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür!