Montags-Muster #49

Montags-Muster #49

Guten Morgen, ihr Lieben!

Habt ihr ein schönes und gemütliches Wochenende verbracht? Das war – bei mir – wirklich ein Wochenende voller Gegensätze.

Am Samstag hat es gewindet und geregnet … Novemberwetter. Am Sonntag kam die Sonne raus und es waren fast 20 Grad … Hallo Frühling!

Ich hatte mir vorgenommen – wenigstens einen Teil – meiner To-Do-Liste abzuarbeiten (die schon meter-lang ist) … aber irgendwie war die Luft nach der letzten Woche raus und ich hab eigentlich eher mehr Luftlöcher geglotzt anstatt irgendwas zu machen. Aber gut – auch solche Tage braucht man mal.

Ich wollte endlich mal wieder eine Runde laufen gehen (auch das hab ich die letzten zwei Wochen sträflich vernachlässigt) … aber mein innerer Schweinehund hat wieder mal gesiegt und hat es sich mit mir dafür lieber stundenlang in der Badewanne gemütlich gemacht.

Ich wollte ganz gemütlich etwas gesundes und leckeres kochen … es wurden dann doch schnelle und richtig deftige Burritos … so what? Wer braucht schon was Gesundes? :-)

Wie ihr seht … meine Pläne sind an diesem Wochenende nicht aufgegangen und alles was ich mir vorgenommen hatte, hat sich ins Gegenteil verkehrt. So what? Es war dennoch ein schönes Wochenende! Und bei euch so?

Aber hey, es ist Montag … die Woche startet aufs Neue … und vielleicht klappen meine Vorsätze in dieser Woche ja besser. :-)

Mein erster Vorsatz: Euch ein schönes, einfaches, aber bezauberndes Muster mit dem gewissen Etwas vorzustellen. Bitteschön … hier kommt das Korb-Zopf-Muster für euch:

Korb-Zopf-Muster

Montagsmuster, stricken, Anleitung, Schulana, Wolle, Strickmuster, DIY

Das Korb-Zopf-Muster sieht auf den ersten Blick kompliziert aus und erinnert euch vielleicht auch auf den ersten Blick an das Entrelac-Stricken (was wirklich nicht so ganz ohne ist bzw. für mein Empfinden etwas sehr mühsam). Aber die Angst kann ich euch nehmen, das Muster ist wirklich einfach und für jedermann zu machen. Es ist sehr einprägsam und nach ein paar Mustersätzen habt ihr es im Schlaf drauf – versprochen! Der Rapport erstreckt sich über 8 Reihen, wobei ihr zu in zwei Reihen von „verzopfen“ müsst … also ein echt entspanntes Stricken.

Das Muster ist ein absoluter Klassiker und auch für so ziemlich alle Projekte und alle Garnstärken geeignet. Probiert es auch – vielleicht verzaubert es euch genauso wie mich.

 


Anleitung für das Korb-Flecht-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 6

 

Reihe 1:       alle M re

Reihe 2:       alle M li

Reihe 3:       1 M re *3 M auf Zopfnadel hinter die Arbeit legen, 3 M re, dann die 3 M von der Zopfnadel re str.*, 3 M re

Reihe 4:       alle M li

Reihe 5:       alle M re

Reihe 6:       alle M li

Reihe 7:       3 M auf Zopfnadel vor die Arbeit legen, 3 M re, dann die 3 M von der Zopfnadel re str.

Reihe 8:       alle M li

 

Reihe 1-8 fortlaufend wiederholen

 


Abkürzungen:

li = links

M = Masche

re = rechts

str. = stricken

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

Ich habe hier verstrickt: 

Lanalpaco-Circus von Schulana

28% Alpaka, 34% Schurwolle, 35% Baumwolle, 3% Viscose

Nadel-Nr. 6,0 mm

Farbe 100

 

Das Garn zählt eigentlich zu den Wintergarnen schon Schulana … aber ich finde es ein tolles Year-Around-Garn. Wenn wir jetzt vielleicht bald die Winterjacken wieder wegpacken und einmotten können, gibt es dennoch kühle Tage und so ist man dankbar für ein kuschliges Garn, das auch mal etwas wärmt. Ich kann mir diese Wolle super als dicke Jacke oder Longjacke vorstellen – einfach zum schnellen drüberziehen und überwerfen. Durch das Garn-Gemisch ist es auch wirklich leicht und atmungsaktiv … sehr angenehm.

Die Lanalpaco-Circus ist ein als Schlauchbändchen versponnenes Mischgarn in Tweedoptik. Die kleinen farbigen Sprenkel sehen wirklich zauberhaft aus und sind hier das i-Tüpfelchen.

Die Lanalpaco-Circus gibt es in folgenden Farben:

100 Weiß, 101 Grau, 102 Schwarz, 103 Pastellblau, 104 Puderrosa, 105 Weinrot

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Korb-Flecht-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von Schulana zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür.

 

Von |2019-03-17T17:29:18+00:00Montag, 18. März 2019|Allgemein, Anleitung, DIY, Do it yourself, Montagsmuster, Stricken, Wolle|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen