Guten Morgen, ihr Lieben!

Irgendwie fühlt es sich wie „Montags-Hopping“ an. Die Wochen und vor allem die Wochenenden vergehen so schnell. Momentan strick ist wirklich viel, so dass das Stricken zwar einerseits meine Entspannung und mein Ausgleich ist, aber sich andererseits auch echt mein „Strickbuckel“ bemerkbar macht. Habt ihr das auch, dass die Schultern und der Nacken total verspannt sind?

Also muss ich hin und wieder sozusagen den Ausgleich zum Stricken suchen und hab dieses Wochenende meine Laufschuhe geschnürt, bin kurzerhand an den Schliersee gedüst und hab ihn einmal joggend umrundet. Ein traumhafter Kurz-Ausflug in die Natur. Ich hab mich bewegt, ein paar Kalorien verbrannt, die ich danach gleich in Form eines Kuchens wieder aufgefüllt habe und dann wieder richtig ausgepowert, ging’s zurück an die Nadeln. :-)

Wie macht ihr das so? Habt ihr „Strickbuckel-Vorbeugungs-Übungen“? Oder macht ihr gar Strickpausen? Oder werdet ihr neben dem Stricken gleich massiert? Hach, das wärs ja … Also, ich bin echt mal gespannt, wie ihr all den Verspannungen etc. entgegenwirkt.

Aber jetzt Schluss mit den Strick-Wehwehchen. *lach* … weiter geht’s mit einem neuen Montags-Muster:

 

Streifen-Loch-Muster

Montagsmuster, stricken, Anleitung, DIY, Wolle,

Das Streifen-Loch-Muster ist super einfach zu stricken und macht doch wieder einiges her. Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, steh ich auf solche Muster. :-) Man hat die Musterfolge schnell intus und braucht dann keine Anleitung mehr dafür. Perfekt, um neben dem Fernsehen oder unterwegs stricken zu können. Vor allem hier passt das Muster … ein Lochmuster in Streifen angeordnet – mit der Wolle perfekt zusammen. Sommerlich … vegan … leicht … erhältlich in tollen Farben.

Ich kann mir hier besonders gut ein sommerliches Shirt oder eine Jacke vorstellen … was würdet ihr denn daraus stricken?

 


Anleitung für das Streifen-Loch-Muster:

Maschenzahl teilbar durch 12 + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:       Rdm, 3 M re, *2 M re zusammenstr, 1 U, 2 M re zusammenstr., 1 U, 2 M re zusammenstr., 1 U, 6 M re*, Rdm

Reihe 2 und 4:     Rdm, alle M li, Rdm

Reihe 3:       Rdm, 3 M re, *1 M re, 2 M re zusammenstr., 1 U, 2 M re zusammenstr., 1 U, 7 M re*, Rdm

 

Reihe 1 – 4 fortlaufend wiederholen

 


Abkürzungen:

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

U = Umschlag

zusammenstr. = zusammenstricken

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

Ich habe hier verstrickt:

Mais von Pascuali

100 % Polylactid – Mais Zellstoff

Farbe 123

Nadel-Stärke: 3,5 mm

 

Na, habt ihr schon mal mit Mais gestrickt? Für mich was das eine Premiere … und ich finde es persönlich echt toll, dass Pascuali immer wieder mit neuen Garnen aufwarten kann. Gerade auch im veganen Bereich.

Das weiche Maisgarn wird aus der Mais-Pflanze hergestellt. Es ist der Viskose-Herstellung ähnlich, nur dass der Grundstoff Mais ist, es handelt sich also um eine nachwachsende, leicht abbaubare Pflanzenfaser.

Die Maisfaser hat viele besondere Eigenschaften. Sie ist sehr fein und weich, bestens hautverträglich und wegen ihrer unproblematischen Waschbarkeit (30°C in der Waschmaschine) speziell für Hygienebewusste geeignet. Das Garn ist wunderbar luftdurchlässig und fühlt sich ausgesprochen angenehm auf der Haut an.

Die Fasern kommen aus China, das Garn aus Portugal, wo es auch gefärbt wird. 

Mais ist ein ideales Garn auch für Kinder. Die sehr hohe Elastizität garantiert Langlebigkeit und Anschmiegsamkeit, die Feuchtigkeit wird vom Körper weggeleitet. Das Garn hat ein sehr gutes Wärmespeichervermögen, sehr gute Isolationseigenschaften und es ist pflegeleicht.

Pflege:

Mais kann im Wollwaschprogramm in der Maschine gewaschen werden. Bitte ausschließlich Wollwaschmittel verwenden und das Gestrickte möglichst nur ligend trocknen, am besten auf einem Frottiertuch um Verformungen zu vermeiden! Hängendes Trocknen auf Schaumstoffbügeln ist ebenfalls möglich, keinesfalls aber direkt neben einer Heizquelle!

Von diesem Garn gibt es eine ansprechende Farb-Palette … auch mit richtig kräftigen Farben. Da ist sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei.

Mais, Pasculai, Wolle, Montagsmuster

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Streifen_Loch-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von Pascuali zur Verfügung gestellt. Die Stricknadeln (Pony Flair) wurden mir von PONY zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür.

Einen ausführlichen Bericht über die Stricknadeln findet ihr auch HIER.