Montags-Muster #52 – Jubiläum

Montags-Muster #52 – Jubiläum

Ihr Lieben,

ich kann es kaum glauben, aber heute feiere ich ein – für mich – großes Jubiläum!!! 1 Jahr Montags-Muster!!!

Die Idee Strickmuster vorzustellen habe ich schon viele Monate … naja, fast schon Jahre mit mir rumgetragen. Ich hatte mir in den Kopf gesetzt einfach mal ein paar Muster zu zeigen, unregelmäßig und einfach nach Lust und Laune. Aber ich weiss wie schön Traditionen sind, immer wiederkehrende Dinge, auf die man sich freuen kann, wo man sicher sein kann, dass es sie gibt, ein kleiner Anker mit Verlässlichkeit (ja, so tick ich einfach). Und so wurde das Montags-Muster geboren. Aber warum Montags-Muster? Es hätte ja auch ein Dienstags- oder Mittwochs-Muster werden können? Nein, es sollte unbedingt ein Montags-Muster sein … Montage sind oft doof. Gerade nach einem schönen Wochenende haut der Montag oft echt aufs Gemüt. Also … der Montag muss versüsst werden und auch, wenn es nur mit einer Kleinigkeit von einem Strickmuster ist. Aber vielleicht zaubert euch dieses Muster am Montag in der Früh auch schon ein Lächeln ins Gesicht oder spornt euch an, abends nach der Arbeit noch die ein oder andere Relax-Reihe zu stricken, ein neues Muster auszuprobieren und selbst kreativ zu werden. Ein Lichtblick am Anfang der Woche, der euch hoffentlich durch die ganze Woche begleitet und euch schon auf den nächsten Montag freuen lässt.

Mein Anspruch an das Montags-Muster war und ist, euch verschiedene Garne gepaart mit einer Strickmuster-Anleitung zu präsentieren. Ich hab schon einige Kommentare erhalten wie „Ach wie schön, das ist doch ein Traum, so viele schöne verschiedene Garne zu verstricken und so kleine Läppchen sind ja auch ratzfatz gestrickt.“ Ihr Lieben, täuscht euch da mal nicht. :-) Ja, es ist wirklich toll und macht auch einen heiden Spass so viele verschiedene Garne, Qualitäten und Farben zu verstricken. Ja, es macht auch Spass, so viele Strickmuster zu testen, zu kombinieren, rauszusuchen und natürlich auch zu stricken. ABER … es gibt wirklich Tage, da sitze ich stundenlang und ribbel das Muster immer und immer wieder auf … manchmal passt einfach das Muster nicht zur Wolle oder die Wolle nicht zum Muster, das Muster kommt mit der Garnstruktur nicht richtig zur Geltung oder die Farbe passt nicht zum Muster … ja, es gibt viele Möglichkeiten, die auch so ein „Läppchen“ zu einer stundenlangen Ausprobier-Arbeit ausarten lassen. :-) Aber … es macht dennoch Spass! Und das steht für mich im Vordergrund … und zwar bei allem was ich mache. ;-)

Nun gibt es heute das 52. Montags-Muster … ein ganzes Jahr … jeden Montag aufs Neue. Ich hatte mir selbst vorgenommen ein Jahr durchzuhalten, ein Jahr Strickmuster ausprobieren, Wolle testen, Fotos machen, Fotos bearbeiten, euch mit Infos und Ideen zu versorgen, Interviews mit Strickkolleginnen an jedem ersten Montag im Monat zu veröffentlichen  … viele, viele Stunden Arbeit. Für mich selbst ist das wie ein kleines Strick-Tagebuch. Jedes Muster, jeder Text dazu … all das erzählt eine kleine Geschichte. Eine Strick-Geschichte, die ich nicht missen möchte.

Ich habe die letzten Wochen wirklich oft und lange überlegt … soll ich das Montags-Muster weitermachen? Das Jahr, das ich mir vorgenommen habe ist rum … wie lange soll ich es noch weitermachen? Ist es Zeit für ein „anderes“ Projekt? Ist das Montags-Muster und das ganze drumrum überhaupt (noch) gefragt? Hmmm, ich habe wirklich Spass daran, auch wenn es manchmal wirklich in Stress ausartet – das gebe ich gerne zu. ;-)  Es wird sicherlich nicht an Strickmustern scheitern … das ist ja unerschöpflich – und auch nicht an Wolle. Es gibt so viele schöne Garne und Qualitäten und Farben. Auch für mich ist es eine liebgewonnene Tradition geworden … deshalb mach ich es kurz: Das Montags-Muster wird es auch weiterhin geben. Wie lange … keine Ahnung – im Zweifel so lange, wie ich Spass daran habe. :-)

An dieser Stelle möchte ich auch all meinen treuen Montags-Muster-Fans „Danke“ sagen. Danke, dass ihr jeden Montags bei mir reinschaut, euch inspirieren lasst und so viele Montags-Muster schon in konkrete Projekte umgesetzt habt. Mir geht wirklich immer das Herz auf, wenn ich Fotos davon erhalte. Danke für eure Treue – für den Spass den wir gemeinsam haben.

So, und zu so einem Jubiläum gehört natürlich auch ein Jubiläums-Muster. Bitteschön …. ich präsentiere das

 

Jubiläums-Muster

Montagsmuster, Anleitung, stricken, Wolle, Jubiläum, DIY, Strickmuster,

Das Jubiläums-Muster ist eine Mischung aus Loch- und Zopfmuster. Der Rapport erstreckt sich zwar über 16 Maschen und 24 Reihen … klingt erstmal viel und nicht „blind“ zu stricken, aber das Muster ist doch sehr eingängig und schnell lässt es sich auch ohne Anleitung machen. Besonders schön finde ich das Muster für sommerliche Strickteile … ein Top oder ein kurzes Jäckchen … darunter ein weisses T-Shirt oder leicht gebräunte Haut … sicherlich ein Hingucker!

 


Jubiläums-Muster

Maschenzahl teilbar durch 16 + 2 Randmaschen

 

Reihe 1:       1 Rdm, *8 M re, [2 M re zusammenstr, 1 U] 4x *, 1 Rdm

Reihe 2 und alle geraden Reihen:          1 Rdm, alle M li, 1 Rdm

Reihe 3:       1 Rdm, *8 M re, [1 U, 1 M abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen] 4x *, 1 Rdm

Reihe 5:       wie Reihe 1

Reihe 7:       1 Rdm, *4 M auf Hilfsn. vor die Arbeit legen, 4 M re, 4 M von Hilfsn. re str, [1 U, 1 M abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen] 4x *, 1 Rdm

Reihe 9:       wie Reihe 1

Reihe 11:      wie Reihe 3

Reihe 13:      1 Rdm, *[2 M re zusammenstr, 1 U] 4x, 8 M re*, 1 Rdm

Reihe 15:      1 Rdm, *[1 U, 1 M abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen] 4x, 8 M re*, 1 Rdm

Reihe 17:      wie Reihe 13

Reihe 19:      1 Rdm, *[1 U, 1 M abh, 1 M re, abgeh. M darüberziehen] 4x, 4 M auf Hilfsn. hinter die Arbeit legen, 4 M re, 4 M von Hilfsn. re str*, 1 Rdm

Reihe 21:      wie Reihe 13

Reihe 23:      wie Reihe 15

 

Reihe 1 bis 24 fortlaufend wiederholen

 


Abkürzungen:

abh. = abheben

abgeh. = abgehobene

Hilfsn. = Hilfsnadel

li = links

M = Masche

Rdm = Randmasche

re = rechts

str. = stricken

U = Umschlag

zusammenstr. = zusammenstricken

*…* = Die Angaben zwischen den Sternchen je nach gewünschter Maschenanzahl wiederholen

 

 

Ich habe hier verstrickt:

Lisette von Soie et Laine (65% Seide, 35% Leinen) – handgefärbt

Farbe: pflaume

Nadel-Nr. 3,5 mm

 

Lisette von Soie et Laine wird auch von hand gefärbt und es gibt diese Qualität auch in wunderschönen Farbtönen, die wirklich einzigartig sind. Die Mischung aus Seide und Leinen ist wirklich sehr edel und ein absoluter Traum für leichte und luftige Sommerkleidung, die ebenfalls durch einen leichten Glanz bestechen. Und lasst euch gesagt sein … nach dem Waschen wird das Garn noch etwas weicher, also lasst euch nicht von der zuerst etwas „robusten“ Haptik irritieren.

 

Ich habe in diesem Jahr auch einige Montags-Muster-Interviews geführt – was wirklich auch schon eine liebgewonnene Tradition für den ersten Montag im Monat geworden ist. Ich habe viele interessante Strick-Kolleginnen kennenlernen dürfen und viele interessante Dinge von ihnen erfahren und mich sehr gefreut, dass sie bereit waren, so offen über unsere gemeinsame Leidenschaft – das Stricken – zu sprechen. Ich finde es wichtig, dass auch wir in der Kreativ-Welt unsere Leidenschaft teilen und gemeinsam an einem Strang ziehen und zusammen noch mehr Infos und Transparenz für unser Tun in die Welt hinaustragen. Lieben Dank an meine Interview-Partnerinnen:

 

Außerdem möchte ich mich an dieser Stelle auch ganz ausdrücklich und herzlich bei allen Wolleherstellern bedanken, die mich in diesem Jahr so großzügig mit dem Wollesponsoring unterstützt haben. Es ist mir eine Freude neue Garne und Qualitäten – oft schon vor dem Verkaufsstart – testen zu dürfen, meinen Senf dazuzugeben und dann auch zusammen mit einem für das Garn passenden Muster der Strickwelt zu präsentieren. Ein ganz herzlicher Dank geht an folgende Wollehersteller

 

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachstricken des Jubiläums-Musters!

PS: Ich freue mich natürlich sehr über Fotos von euren Montags-Mustern … verlinkt doch einfach eure Bilder und Beiträge bei Instagram und Facebook mit #montagsmuster  … dann finde ich euch. 😉

 

Dieser Beitrag enthält Werbung: Die Wolle wurde mir von Soie et Laine zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank hierfür.

 

Von |2019-04-07T15:20:36+00:00Montag, 8. April 2019|Allgemein, Anleitung, DIY, Do it yourself, Montagsmuster, Stricken, Wolle|1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Christine Spillmann 8. April 2019 um 8:35 Uhr - Antworten

    Vielen Dank für ein Jahr Inspiration. Manchmal möchte man ein Oktopus sein, um 4 Paar Arme zu haben bei soviel Ideen. Eine schöne Woche

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen